Michael Diederich
Szene & Community

Blutskandal
„Unser Ziel sind 50.000 Unterschriften bis zur Bundestagswahl“

Dass Michael Diederich durch Blutprodukte mit HIV und Hepatitis C infiziert wurde, hat viel von ihm abverlangt. Doch er ließ sich nicht unterkriegen und kämpft für eine lebenslange Entschädigungsrente für die Opfer des „Blutskandals“.

Weiterlesen →
Prävention & Wissen

Anonymer Krankenschein
Ohne Angst zum Arzt 

Nicht jede_r kann bei Beschwerden einfach zum Arzt gehen – auch hierzulande nicht. Das gilt ganz besonders für Menschen ohne Papiere. Dabei können schon kleine Schritte wie der „anonyme Krankenschein“ für ein Stück Normalität sorgen.

Weiterlesen →
Yvonne Chaka Chaka
Global

Yvonne Chaka Chaka
„Ich lebe in einem sehr progressiven Land“

In Südafrika ist sie ein Superstar. Mit „I Cry For Freedom“ schuf sie eine der Hymnen der Anti-Apartheid-Bewegung. Noch immer engagiert sie sich politisch – unter anderem für Menschen mit HIV. Wir sprachen mit Yvonne Chaka Chaka.

Weiterlesen →
älterer Mann lehnt an Baum
Gesellschaft & Kultur

HIV und Alter (1)
Älter werden mit HIV

Was es bedeutet, mit HIV in die Jahre zu kommen, hat erstmals die Studie 50plusHIV untersucht. Unser Dossier zum Thema nimmt die aufs positive Alter gerichteten Gedanken, Wünsche, Hoffnungen und Planungen genauer unter die Lupe.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Patientenrechte
„Aktiv zu werden und sein Recht einzufordern, stärkt ungemein“

Zu unfairer Behandlung aufgrund von HIV kommt es besonders oft in Arztpraxen und Krankenhäusern. Dagegen kann man aber etwas tun. Was bisher erreicht wurde und welche weiteren Schritte nötig sind, ist nun Thema eines Fachtags.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Flüchtlingspolitik
„Irgendjemand muss jetzt anfangen, die Betonwände zu durchbohren“

Der Internist Christoph Weber arbeitet seit 15 Jahren im HIV-Bereich der Tagesklinik am Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin, wo man sich auch um Menschen ohne Krankenschein kümmert. Wir haben ihn zur Versorgung dieser Patienten befragt.

Weiterlesen →
News

DONEZK
Ukraine-Krieg droht die HIV-Krise zu verschlimmern

Die im November 2014 von Kiew verfügte Abkoppelung der ostukrainischen Krisengebiete von humanitärer Hilfe hat dort zu dramatischen Engpässen in der Versorgung von Menschen mit HIV und Tuberkulose sowie von Drogengebrauchern geführt.

Weiterlesen →
Prävention & Wissen

Onlineberatung
„Klasse Beraterteam und reizvolle Arbeit“

Seit Oktober 2005 bieten die Aidshilfen unter aidshilfe-beratung.de anonyme Online-Beratung an. Am 9. Januar 2014 wurde die 25.000ste Anfrage beantwortet. Ein Interview mit Beraterin Sandra Lemmer von der Münchner AIDS-Hilfe.

Weiterlesen →
Europakarte
Global

EUROPÄISCHE ZUSAMMENARBEIT
AIDS Action Europe jetzt in Berlin

Seit Anfang Juli 2014 ist die DAH-Bundesgeschäftsstelle Gastgeber für AIDS Action Europe. Koordinator Michael Krone erklärt im Gespräch mit Christine Höpfner, wie das Netzwerk arbeitet und was es erreichen will.

Weiterlesen →
Schatten auf Mauer
Szene & Community

LEBEN IN DER ILLEGALITÄT
„Unglaublich, was manche auf sich nehmen, um in Freiheit zu leben!“

Valery floh 2008 aus der Ukraine nach Deutschland, weil ihn wegen Drogenbesitzes eine mehrjährige Freiheitsstrafe erwartete. Wie der HIV- und HCV-positive Mann in Berlin als „Illegaler“ überlebte, erzählte uns Sozialarbeiter Sergiu Grimalschi

Weiterlesen →