Buchcover Ein schönes Kleid zur queeren Familien
Gesellschaft & Kultur

buchbesprechung
Vaterfreuden – Der autobiografische Roman „Ein schönes Kleid“

In seinem autobiografischen Roman „Ein schönes Kleid“ erzählt Jasper Nicolaisen vom erfüllten Kinderwunsch und einer im besten Sinne queeren Familie

Weiterlesen →
Symbolbild Lügen
Gesellschaft & Kultur

rechtspopulismus
Rückkehr der Moralapostel

Noch schweigt das Wahlprogramm der AfD zum Thema HIV/Aids. Doch immer mehr Stimmen zeigen an, in welche Richtung es gehen könnte, sind die Rechtspopulist_innen erst mal am Zug.

Weiterlesen →
Süssmuth bei #keinAids2020
Gesellschaft & Kultur

Kein Aids für alle
Der Anfang vom Ende von Aids

Ab dem Jahr 2020 soll in Deutschland niemand mehr an Aids erkranken müssen. Mit einem Auftaktsymposium und diesem historischen Ziel vor Augen startete am Freitag die Kampagne „Kein AIDS für alle!“.

Weiterlesen →
Die Initiative Offene Rechnung engagiert sich für die Entschädigung der §175-Opfer
Gesellschaft & Kultur

Recht
Rehabilitierung und Entschädigung für Opfer des §175 in greifbarer Nähe

Der Gesetzentwurf soll am 1. Juli in Kraft treten. Entschädigungen können dann innerhalb von fünf Jahren beantragt werden

Weiterlesen →
LSBTI*-Geflüchtete brauchen Hilfe
Gesellschaft & Kultur

LSBTI*-Geflüchtete
„Ein Wort, ein Geruch, ein Bild – und Erfahrungen werden wieder real“

Seit Frühjahr 2016 betreibt die Schwulenberatung Berlin eine Not- und Gemeinschaftsunterkunft für LSBTI*-Geflüchtete. Jakob Prousalis ist dort für die psychologische Beratung zuständig.

Weiterlesen →
Portrait Paul Mecheril forscht über Rassismus
Gesellschaft & Kultur

Wissenschaft
„Rassismus wird genutzt, um Privilegien zu bewahren“

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus sprachen wir mit dem Migrationsforscher Paul Mecheril über die Funktionsweise rassistischer Deutungsmuster und die Frage, wie man kritisch mit solchen Mustern umgehen kann.

Weiterlesen →
Gesprächssituation in der Psychotherapie
Gesellschaft & Kultur

Seelische Gesundheit
Menschen mit HIV bemängeln fehlende Akzeptanz in der Psychotherapie

HIV-Positive erleben im Gesundheitswesen leider immer noch Diskriminierung. Eine Umfrage zeigt nun: Auch in der psychotherapeutischen Behandlung machen sie häufig Erfahrung mit Abwertung.

Weiterlesen →
Auf einem Labortisch liegen Blätter mit einer Abbildung des HI-Virus
Gesellschaft & Kultur

Kalenderblatt
Tödliche Leugnung

Vor 30 Jahren veröffentlichte der deutsch-amerikanische Molekularbiologe Peter Duesberg erstmals seine These, dass HIV nicht Auslöser von Aids sei. Der „Aids-Leugner“ beharrt bis heute darauf, auch wenn sie längst wissenschaftlich widerlegt ist

Weiterlesen →
Gruppenbild: Gemeinsam gegen HIV-Kriminalisierung
Gesellschaft & Kultur

HIV vor Gericht
„Niemand ist davor gefeit, beschuldigt zu werden“

Viele HIV-Positive haben das Gefühl, mit einem Bein im Gefängnis zu stehen: Nach Sex ohne Kondom kann ihnen eine Anzeige wegen (versuchter) Körperverletzung drohen. Tipps gab eine Veranstaltung auf den Positiven Begegnungen 2016

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Versorgung und Soziales
Neue Gesetze zur Pflege und Teilhabe

Am 1. Januar sind zwei Gesetze in Kraft getreten, durch die sich für Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderung einiges ändert.

Weiterlesen →