Ikarus am U-Bahnhof Hermannplatz
Gesellschaft & Kultur

Erinnern und Gedenken
Ein Rebell gegen die Verachtung

Ende der achtziger Jahre nahm die Fotografin Ines De Nil eine Porträtserie von Ikarus auf, der mit der Zahl seiner Helferzellen auf dem T-Shirt für seine Würde als Mensch mit Aids und gegen das Verstecken kämpfte. Thomas Passarge, wie er mit bürgerlichem Namen hieß, starb im Januar 1992 an den Folgen seiner Krankheit. Heute erinnnert seine damalige Fotografin an ihn.

Weiterlesen →
HIV/AIDSmonument
Gesellschaft & Kultur

Gedenken
Trost in der Schönheit

Am Welt-Aids-Tag wird in Amsterdam das HIV/AIDSmonument enthüllt – ein Memorial nicht nur zum Gedenken der an Aids Verstorbenen, sondern für alle Menschen mit HIV und deren Unterstützer_innen.

Weiterlesen →
Freddie Mercury
Gesellschaft & Kultur

Kalenderblatt
„Es ist nun die Zeit gekommen, meinen Freunden und Fans die Wahrheit zu sagen“

Viele Jahre hielt er seine HIV-Infektion geheim. Vor 25 Jahren, nur wenige Stunden vor seinem Tod, gab der britische Rockmusiker Freddie Mercury seine Aidserkrankung der Öffentlichkeit bekannt.

Weiterlesen →
Portrait Frank Wagner
Gesellschaft & Kultur

Erinnern und Gedenken
Sichtbarkeit gegen Tabus unseres Denkens

Im Juni verstarb Frank Wagner, der die erste große Ausstellung zum Thema Aids in Deutschland organisierte. Ulmann Hakert erinnert an den Kurator, der sich in seiner Arbeit gegen jede Form von Leugnung engagierte

Weiterlesen →
Röllig in der Gedenkstätte
Gesellschaft & Kultur

Im Kino
Deutsch-deutsche Wunden

1987 will Mario Röllig zu seinem Geliebten in den Westen fliehen – und landet in Stasi-Haft. Der Dokumentarfilm „Der Ost-Komplex“ widmet sich dem Leben eines Zeitzeugens und hinterfragt zugleich die Aufarbeitung von DDR-Geschichte.

Weiterlesen →
Transit Havanna
Gesellschaft & Kultur

Im Kino
Castros sexuelle Revolution

Daniel Abmas Dokumentarfilm „Transit Havanna“ begleitet drei trans* Menschen auf Kuba, die auf eine geschlechtsangleichende Operation warten. Diese soll ein Programm finanzieren, das die Tochter des Staatspräsidenten leitet.

Weiterlesen →
Szenenbild
Gesellschaft & Kultur

Film
Sommer der ersten großen Liebe

Über zehn Jahre hat es gedauert, nun wurde Andreas Steinhöfels Bestsellerroman „Die Mitte der Welt“ tatsächlich verfilmt. Ob sich das Warten gelohnt hat, verrät Axel Schock

Weiterlesen →
Magic Johnson im Anzug
Gesellschaft & Kultur

Kalenderblatt
„Es kann wirklich jeden treffen“

Vor 25 Jahren gab Basketball-Superstar Magic Johnson seine HIV-Infektion bekannt und veränderte damit die öffentliche Wahrnehmung der Immunschwächekrankheit.

Weiterlesen →
Selbstproträt Mapplethorpe 1988
Gesellschaft & Kultur

Filmbiografie
Provokationen in Schwarz-Weiß

Porträts, Blumen, Akte – mit diesen Motiven wurde Robert Mapplethorpe zu einem der einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seine Kunst, sein Leben und seinen Tod thematisiert die Dokumentation „Mapplethorpe: Look at the Pictures“.

Weiterlesen →
Ihr seid nicht alle!
Gesellschaft & Kultur

Akzeptanz und Vielfalt
Ihr seid nicht alle!

Am 30. Oktober will die homofeindliche „Demo für alle“ gegen den hessischen Lehrplan für Sexualerziehung auf die Straße gehen. Ein breites Bündnis ruft zur Gegendemo auf.

Weiterlesen →