Gesellschaft & Kultur

FILM
Positiver Held der MTV-Generation

Der junge HIV-positive Pedro Zamora nutzte 1994 die MTV-Show „The Real World“ für eine einmalige Aufklärungskampagne. Der nun auf DVD erschienene Spielfilm „Pedro“ erzählt seine bewegende Lebensgeschichte.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

ABSCHIED
Links, schwul und scharfzüngig

Schonungslos, witzig und provokant gab sich Gore Vidal, das politische Gewissen der USA und linkes Enfant Terrible. Zum Tod des schwulen Intellektuellen, Literaten und Gelegenheitsschauspielers
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

GECHLECHTERTHEORIE
Was macht die Frau zum Mann?

Der Dokumentarfilm „Man For A Day“ über einen Workshop der Gender-Aktivistin und Performance-Künstlerin Diane Torr.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

DROGENPOLITIK
„Ich bin für die Regulierung von Drogen“

„Drogenlegalisierung = Drogenkontrolle“ lautet das diesjährige Motto des Gedenktags für verstorbene Drogengebraucher am 21. Juli. Über die Hintergründe dieses Mottos spricht Professor Dr. Heino Störer im Interview.
Weiterlesen →
Plattenbau
Gesellschaft & Kultur

ASYLPOLITIK
Lagerunterbringung macht krank

Das Bundesverfassungsgericht hat am 18. Juli entschieden, dass die staatlichen Geldleistungen für Asylbewerber in Deutschland zu niedrig sind und damit gegen das Grundgesetz verstoßen.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

LITERATUR
„Wir könnten Aids besiegen“

Popmusiker Sir Elton John erzählt in seinem Buch „Love is the Cure“, wie seine persönlichen Erfahrungen mit Aids sein Leben geprägt und ihn zum Aktivsten gemacht haben.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

FILM
Eine Stadt und ihr Trauma

Der Dokumentarfilm „We Were Here“ schildert eindrucksvoll mit Bildern und Zeitzeugen-Interviews, wie die Aidsepidemie in den 80er Jahren San Francisco überrollte und veränderte.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

KALENDERBLATT
„Kein Laster und kein Verbrechen“

Magnus Hirschfeld (1868-1935) gilt als einer der entscheidenden Mitbegründer der deutschen Sexualwissenschaft und der deutschen Schwulenbewegung, aber auch als engagierter sozialdemokratischer Reformpolitiker.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

KIRCHE
„Ich würde den Vatikan homophil-homophob nennen“

David Berger (44) hat für Furore gesorgt: Der konservative Theologe machte Karriere in der katholischen Kirche. Bis er sich mit seinem Buch „Der heilige Schein“ als schwul outete. Die Folge: Er verlor nicht nur seine Aufgaben im Vatikan, sondern auch seine Lehrerlaubnis.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

FILM
Irrungen und Wirrungen der Liebe

Mit seinem Melodram „Die Liebenden“ schlägt Christophe Honoré einen großen zeitlichen wie thematischen Bogen von den 60er Jahren bis zur Jahrtausendwende, von der sexuellen Revolution bis Aids.
Weiterlesen →