Prävention & Wissen

20 Jahre HIV-Therapie
Zurück ins Leben

Bei der XI. Welt-AIDS-Konferenz wurde 1996 die „Kombinationstherapie“ vorgestellt. In einer Artikelserie feiern wir diesen historischen Erfolg und fragen nach den Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft.

Weiterlesen →
Prävention & Wissen

Leben mit HIV
Kinderkriegen – klar doch!

Kinder zu bekommen, ist ein Lebensglück, das Paaren mit HIV-Infektion versagt schien. Heute ist der Traum von Familie längst Realität. Pietro Vernazza, Infektionsmediziner am Kantonsspital St. Gallen, betreut Paare mit Kinderwunsch.

Weiterlesen →
Studie zu Hepatitis C
Prävention & Wissen

Leben mit HIV
Arbeitsfähigkeit und Beschäftigungsraten bei HIV-Infizierten unter ART

Zur Arbeitsfähigkeit HIV-Infizierter nach Beginn einer antiretroviralen Kombinationstherapie (cART) lagen bisher nur wenige Daten vor. Eine Studie von Forscher_innen aus der Schweiz hat das nun geändert.

Weiterlesen →
Ärztliches Gespräch
Prävention & Wissen

Forschung
Hohe STI-Raten bei schwulen Männern unter PrEP sprechen für häufige Kontrollen

Schwule Teilnehmer zweier PrEP-Studien in den USA hatten weiterhin hohe Raten an sexuell übertragbaren Infektionen (STIs). Da bei halbjährlichen STI-Tests viele Fälle übersehen wurden, sind vierteljährliche Kontrollen sinnvoll.

Weiterlesen →
HIV-Heimtest
Prävention & Wissen

Erste Daten zur Nutzung von HIV-Selbsttests in Großbritannien

HIV-Selbsttests könnten zur Steigerung der HIV-Testraten beitragen, zeigt eine Studie aus England. Als erfolgreich erwies sich dabei auch das Marketing über die schwule Dating-App Grindr.

Weiterlesen →
Nahaufnahme von Arzt und Patient
Prävention & Wissen

Sexuell übertragbare Infektionen
Syphilis in der Praxis

In Deutschland steigt die Zahl der Syphilis-Fälle kontinuierlich an – vor allem bei schwulen Männern. Wie spiegelt sich das im ärztlichen Alltag wider? Ein Gespräch mit dem Allgemeinmediziner und Infektiologen Dr. Christoph Schuler

Weiterlesen →
MRT vom Gehirn
Prävention & Wissen

Forschung
HIV-bezogene Faktoren erhöhen das Schlaganfallrisiko

HIV-bezogene Risikofaktoren scheinen das Risiko eines Schlaganfalls zu erhöhen. Das legen immer mehr Ergebnisse aus großen epidemiologischen Kohortenstudien nahe. Fünf Studien wurden im Februar 2016 auf der CROI präsentiert

Weiterlesen →
Mikrofon
Prävention & Wissen

Nachgefragt
HIV-Infektion trotz PrEP: Interview mit „Joe“

Schlagzeilen auf der CROI Ende Februar: Vorgestellt wurde der erste gut dokumentierte Fall, in dem sich jemand trotz Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) mit HIV infiziert hatte. Trenton Straube hat mit diesem „Fall“ gesprochen.

Weiterlesen →
Prävention & Wissen

HIV und Alter (4)
Altern mit HIV: Was wir wissen und was Sie selbst tun können

Ältere Menschen mit HIV haben ein erhöhtes Risiko für altersbedingte Beschwerden wie etwa Herz- und Nierenerkrankungen, Osteoporose oder Depressionen. Doch man kann sie auch verhindern oder zumindest lindern.

Weiterlesen →
Annalene Nel stellte auf der Retroviruskonferenz CROI die Ergebnisse der Ring-Studie vor, Jared Baeten die der ASPIRE-Studie. (Foto: Armin Schafberger)
Prävention & Wissen

Retroviruskonferenz
Vaginalringe bieten HIV-Teilschutz

Man hatte es als das Highlight der CROI in Boston angekündigt: Vaginalringe mit einem HIV-Medikament könnten Frauen vor HIV schützen. Die Ergebnisse zweier Studien mit über 4.000 Frauen im südlichen Afrika überzeugen aber noch nicht.

Weiterlesen →