Szene & Community

Sex und Drogen
„Drogenkonsum ist und bleibt eine Realität, der man sich stellen muss“

Seit 2013 ist Marcus Pfliegensdörfer bei der Aidshilfe Köln als Berater für Drogenkonsument_innen tätig. Weil dabei der Faktor Sex eine immer größere Rolle spielt, bildete er sich im letzten Jahr zusätzlich zum Sexualberater fort.

Weiterlesen →
Babyfüße
Szene & Community

Mit HIV leben
Kinderwunsch. Natürlich.

Elio, fast 50 und seit 1985 HIV-positiv, und Charlotte, knapp über 40, HIV-negativ, haben hautnah erfahren, wie aus dem einst Unvorstellbaren Realität geworden ist: Menschen mit HIV können heute auf natürliche Weise Familien gründen.

Weiterlesen →
Janne Antin bereitet seine Aktion in Budapest vor
Szene & Community

HIV-Aktivismus
„Ich bin HIV-positiv. Berühre mich!“

Der HIV-positive Janne Antin hat Passant_innen in Helsinki und Budapest dazu aufgefordert, ihn zu umarmen. Die Reaktionen waren höchst unterschiedlich. Die Videos, die die Aktion dokumentieren, wurden bereits millionenfach geklickt.

Weiterlesen →
Gemeinschaftsraum im LSBT*-Heim in Berlin
Szene & Community

Queere Geflüchtete
Selbstverständlich sagen können: „Ich bin schwul“

Im Ostberliner Bezirk Treptow hat eins der bundesweit ersten Heime für LGBTI-Flüchtlinge eröffnet. Dass solche Schutzräume nötig sind, zeigt unser Interview mit Stephan Jäkel von der Schwulenberatung Berlin

Weiterlesen →
Seit 30 Jahren finden im Waldschlösschen bei Göttingen die Positiventreffen statt.
Szene & Community

Kalenderblatt
Positive unter sich

Vor 30 Jahren fand im Waldschlösschen das erste bundesweite Positiventreffen statt. Aus einer von HIV-Infizierten privat initiierten Begegnung entwickelte sich eine der wichtigsten und beständigsten Institutionen der positiven Community.

Weiterlesen →
Refugees welcome
Szene & Community

Homophobie ist tödlich
„Die Flucht hat sich gelohnt – trotz allem“

Ibrahim ist 29 und schwul. Im November flüchtete er nach einem brutalen homophoben Überfall aus Beirut nach Köln. Doch statt der ersehnten Freiheit erwartete ihn zunächst ein homophobes Umfeld in der Flüchtlingsunterkunft.

Weiterlesen →
Roland Baur in einem Video der Stuttgarter Zeitung anlässlich seiner Ernennung zum „Stuttgarter des Jahres“ (Foto: Stuttgarter Zeitung | Screenshot: DAH)
Szene & Community

Leben mit Drogen
Aufrichtig, verlässlich, kämpferisch

Die aktuellen UN-Verhandlungen zur globalen Drogenpolitik verfolgt Roland Baur mit großem Interesse. Denn der repressive Umgang mit Drogengebraucher_innen hat auch sein Leben entscheidend geprägt. Der Stuttgarter Aktivist im Porträt

Weiterlesen →
Im Heimathafen Neukölln wurde Rita Süssmuth die Ehrenmitgliedschaft der Deutschen AIDS-Hilfe verliehen. Rechts: DAH-Vorstand Winfried Holz (Foto: Brigitte Dummer)
Szene & Community

Ehrung
Ein Abend für Lovely Rita

Bei dem in vielerlei Hinsicht bewegenden wie ermutigenden DAH-Frühjahrsempfang wurde Rita Süssmuth zum Ehrenmitglied ernannt und ein Altersheim für Junkies mit dem Hans-Peter-Hauschild-Preis ausgezeichnet.

Weiterlesen →
Hände eines alten Mannes
Szene & Community

HIV und Alter (7)
Wenn Junkies alt werden

In unserer alternden Gesellschaft kommen auch immer mehr Drogen Gebrauchende in die Jahre. Wie lässt sich für sie eine angemessene Versorgung sicherstellen? Ein Gespräch mit Marco Jesse von VISION e.V.

Weiterlesen →
Portrait Charlotte
Szene & Community

Mehr als HIV
Temperamentvoll, engagiert, freigeistig

Viele taz-Leser_innen kennen Charlotte noch: Als „die Setzerin“ gab sie witzig-bissige Kommentare ab, wenn ihr was gegen die Hutschnur ging. Sie ist eben ein Freigeist – in jeder Beziehung.

Weiterlesen →