Szene & Community

FILM
Ein Leben lang Aktivist

Vito Russo war Motor gleich einer ganzen Reihe schwul-lesbischer Organisationen in den USA – und einer der bedeutenden Köpfe der Aids-Aktivistengruppe ACT UP. Eine Filmdokumentation würdigt nun das Leben des charismatischen Mannes.
Weiterlesen →
Szene & Community

MEHR RESPEKT BITTE
Akzeptanz ist keine Einbahnstraße

Auf schwulen Kontaktportalen geht es nicht nur sexuell recht direkt zu, sondern oft auch unverhohlen diskriminierend. Axel Schock zeichnet ein Sittenbild – er findet: Man(n) muss nicht auf jeden stehen, aber jeden respektieren!
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

KUNST
Kunst als Waffe und Mittel zur Aufklärung

„Visual AIDS“ hat sich zur Aufgabe gemacht, den Dialog zwischen Kunst und HIV zu fördern und die Arbeiten positiver Künstler zu bewahren. Nun jährt sich der 25. Gründungstag dieses weltweit einmaligen Projekts.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

FILM
Einsamer Wolf mit gebrochenem Herzen

Zehn Jahre nach „Yossi & Jagger“ schreibt der israelische Regisseur Eytan Fox die Soldaten-Liebesgeschichte weiter – und zeigt einen Mann, der nach dem Verlust des Geliebten erst wieder lernen muss, sich für die Welt zu öffnen.
Weiterlesen →
News

AUSBLICK
Da kommt was auf uns zu!

2013 wird die DAH 30 Jahre alt. Doch nicht nur dieses Jubiläum, sondern eine ganze Reihe weiterer Themen werden die politische Agenda wie auch die Berichterstattung auf aidshilfe.de bestimmen. Die wichtigsten Schwerpunkte
Weiterlesen →
Szene & Community

KALENDERBLATT
„Solange man noch stehen kann, solange kann man auch tanzen“

Er war der erste Popstar des klassischen Balletts: Vor 20 Jahren, am 6. Januar 1993, starb der Tänzer und Choreograf Rudolf Nurejew an den Folgen von Aids.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

KALENDERBLATT
Zeiten der Panik

Am 1. Januar 1986 bezog die Deutsche AIDS-Hilfe in Berlin ihre ersten Büroräume. Mit allem hatte man in diesen Zeiten der Verunsicherung, Angst und Panik gerechnet. Nicht aber mit dem Widerstand ausgerechnet von Ärzten.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

GEGEN DAS VERGESSEN
Museumsreif

Die Aids-Bewegung hat Geschichte geschrieben. Sie zu sichern, zu bewahren und zu erforschen ist Ziel der neu gegründeten „Themenwerkstatt Aids-Geschichte“. 
Weiterlesen →
Prävention & Wissen

GESCHLECHTSKRANKHEITEN
„Wo haben Sie sich das denn eingefangen?“

Die Syphilis ist, wie die neuen Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts belegen, wieder auf dem Vormarsch. Für Patienten ist der Gang zum Arzt nicht immer leicht und selbstverständlich. Wie aber gehen Ärzte damit um? 
Weiterlesen →
Szene & Community

NACHRUF
„Es gehört sich einfach nicht, dass der Arzt vor dem Patienten stirbt!“

Cord Schauenburg gehörte nicht nur zu den 329 mutigen Medizinern, die sich 1974 des Verstoßes gegen den § 218 bezichtigten, sondern war auch einer der ersten Ärzte, die sich HIV-Positive kümmerten. Sein Patient Stefan M. Weber erinnert sich an ihn.
Weiterlesen →