Szene & Community

GEDENKEN
„Der Tod ist das zweite große Fest im Leben“

„Man lebt zweimal“, schrieb Honoré de Balzac, „das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung“. Wie also erinnern wir uns an die an Aids verstorbenen Menschen? Damit beschäftigen wir uns auf unserem Blog. Den Anfang macht Aids-Aktivist Matthias Hinz.

Weiterlesen →
News

DOKUMENTATION
Die Geschichte eines Kampfes

Am 16. November strahlt die ARD die Fernsehdokumentation „Der Aidskrieg“ aus (23:15-0:00 Uhr). Sie erinnert an die Anfänge von Aids in Deutschland, die politisch-gesellschaftlichen Debatten und den Beginn der Selbsthilfebewegung.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

FILM
Kämpfernaturen

Sechs Männer und eine Frau lässt Regisseur Mark Strombach in seinem Film „Mein positives Leben“ von ihrem Erfahrungen mit HIV erzählen. Was seine Interviewpartner verbindet: Sie leben alle schon sehr lange, zum Teil seit Jahrzehnten mit dem Virus.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

DOKUMENTATION
Mein langes Leben mit HIV

Seit 1996 stehen Therapien für Menschen mit HIV zur Verfügung. Positive haben nun gute Chancen auf ein langes Leben. In seiner Dokumentation „Mein positives Leben“ lässt Regisseur Mark Strombach sieben „Langzeitüberlebende“ erzählen.

Weiterlesen →
Tauziehen
Szene & Community

ZUKUNFT
HIV-Positive im Team zu neuen Berufschancen

Das Job-Seminar „Step by Step“ der Berliner Aids-Hilfe hilft erwerbssuchenden HIV-Positiven bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

LESBISCH-SCHWULE-FILMTAGE
Bilder von HIV und Aids

Am 18. Oktober beginnen die Lesbisch-Schwulen Filmtage Hamburg. Ein Programmschwerpunkt liegt auf dem Thema 30 Jahre HIV und Aids.

Weiterlesen →
Prävention & Wissen

INTERNATIONALER COMING-OUT-TAG
Alte Ängste, neue Möglichkeiten

Lars Bergmann, 28, ist ein Coming-out-Helfer sowie Leiter der Koordinierungsstelle andersARTIG in Brandenburg. Ein Gespräch über Coming-out in Zeiten des Internets, Selbsthilfe in der Provinz und die Einstellung Jugendlicher zu HIV

Weiterlesen →
Prävention & Wissen

POST-EXPOSITIONS-PROPHYLAXE (PEP)
Im Falle eines Notfalls

Durch eine PEP kann nach einem Safer-Sex-Unfall eine HIV-Infektion mit großer Wahrscheinlichkeit noch verhindert werden. Dass die Kosten in begründeten Fällen von den Krankenkassen übernommen werden, weiß jedoch noch nicht jeder Arzt.

Weiterlesen →
Szene & Community

DEPRESSION
Die verschwiegene Krankheit

Über vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Depression. Menschen mit HIV sind besonders gefährdet an ihr zu erkranken. In Seminaren können Betroffene und Aids-Hilfe-Mitarbeiter lernen, besser mit der tabuisierten Krankheit umzugehen.

Weiterlesen →
Prävention & Wissen

NACHGEFRAGT
Schlaflos, müde und depressiv?

Leiden viele Menschen mit HIV unter Symptomen, die den Alltag wie auch die berufliche Leistungsfähigkeit schwer beeinträchtigen, wie eine Studie des britischen National AIDS Trust nahelegt? Ein Gespräch mit Dr. Christoph Mayr

Weiterlesen →