Gesellschaft & Kultur

AIDSHILFE
Die ehrenamtliche Mitarbeit ist im Umbruch

Seit über zehn Jahren arbeitet Anette Lahn für die Berliner Aids-Hilfe. Zu ihren Aufgaben gehört die Anwerbung, Ausbildung und Koordination der ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen. Ein Gespräch über Veränderungen und Perspektiven
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

DAILY SOAP
Ein One-Night-Stand mit Folgen

„Dass die überhaupt frei rumlaufen darf. So was gehört doch weggesperrt.“ – Sprüche dieser Art musste sich die 19-jährige HIV-positive Nicki ("Unter Uns") in der Schule anhören. Ein Gespräch mit Produzentin Barbara Süvern
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

FERNSEHEN
Das etwas andere Bildungsfernsehen

Die erfolgreiche südafrikanische TV-Soap „Soul City“ ist einmalig auf der Welt: Woche für Woche hält sie mit fesselnden Geschichten die Zuschauer in Bann – und klärt nebenbei über HIV und Aids auf.
Weiterlesen →
Prävention & Wissen

PORNOINDUSTRIE
Koitus Interruptus

Große Aufregung herrschte vergangene Woche im kalifornischen „Porno Valley“, wo der Großteil der US-amerikanischen Hardcore-Streifen abgedreht wird: Ein HIV-Verdacht stoppte die Fließbandproduktion. Eine Bilanz
Weiterlesen →
Szene & Community

LEBENSORT VIELFALT
Gemeinsam leben im Alter

Noch herrscht das übliche Chaos einer Großbaustelle. Doch bereits im kommenden Frühjahr sollen im Berliner Stadtteil Charlottenburg die ersten Mieter_innen einziehen können: „Lebensort Vielfalt“ heißt das erste Mehrgenerationenhaus in Europa.
Weiterlesen →
News

AUSZEICHNUNG
Bilder vom Verlust des Lebens

Bei der Reminders-Day-Aids-Gala am heutigen Samstag in Berlin wird der US-amerikanischen Fotografin Nan Goldin der Reminders Day Award 2011 verliehen – für ihr „herausragendes Engagement im Kampf gegen HIV”.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

FILM
Das erste Mal

Fast zehn Jahre hat es letztlich gedauert, bis Timmy Ehegötz’ ambitioniertes Filmprojekt nun endlich abgeschlossen werden konnte. Zusammen mit rund 40 anderen Jugendlichen hat er einen Spielfilm über eine erste schwule Liebe gedreht.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

FILM
Die Milch macht’s nicht!

Eine Lehrerin übt  Selbstjustiz und verkündet den jugendlichen Mördern ihrer Tochter, sie mit HIV-verseuchter Milch infiziert zu haben. In „Geständnisse – Confessions“ werden Aids-Ängste zum Einsatz im Kampf einer Pädagogin mit einer entfesselten Jugend.
Weiterlesen →
Szene & Community

DO IT YOURSELF
Erfahrungen aus erster Hand

Nie war es so einfach, das eigene Buch selbst auf Markt zu bringen. Diese Möglichkeiten nutzen immer wieder auch Menschen mit HIV, um ihre Erfahrungen mit der Krankheit in den eigenen Händen halten und auch weitergeben zu können.
Weiterlesen →
NewsSzene & Community

„Geliebtes Leben“ 2 | Eine Krankheit ohne Namen

In Oliver Schmitz’ Jugendbuch-Verfilmung „Geliebtes Leben“ nimmt ein südafrikanisches Mädchen angesichts von Aids den Kampf gegen das Schweigen und die Verdrängung auf. Der Film hatte am Dienstag in Berlin Premiere und ist ab heute im Kino zu sehen Über 800.000 Aidswaisen soll es in Südafrika geben; Kinder und Jugendliche, ...
Weiterlesen →