Gesellschaft & Kultur

Transgeschlechtlichkeit
„Radikal, ehrlich und offensiv“

Sie spielt Straßenmusik, macht Hip-Hop, organisiert Konzerte und schreibt Geschichten – mit uns hat Rapperin und trans* Aktivistin FaulenzA darüber gesprochen, was feministischer Kampf für sie bedeutet.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Sexarbeit
Lasst die Finger von einem Sexkaufverbot!

Das scharf kritisierte Prostituiertenschutzgesetz war 2017 eine Wende in der deutschen Prostitutionspolitik. Doch schon zwei Jahre später fordern Politikerinnen erneut einen „Paradigmenwechsel“.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

70. Berliner Filmfestspiele
Berlinale 2020: Queere Vorschau

Auch in diesem Jahr werden auf der Berlinale Filme gezeigt, die sich mit den Themen Queerness, Genderidentität, Sexarbeit und Migration auseinandersetzen. Wir stellen einige Highlights vor.

Weiterlesen →
Gerben Grimmius
Gesellschaft & Kultur

Musikalisches HIV-Coming-out
„Es ist immer wichtig, für ein Gespräch offen zu bleiben“

Musicalstar Gerben Grimmius hat einige Zeit gebraucht für sein HIV-Coming-out – und dann einen sehr persönlichen Weg gewählt: den Song „Ein gutes Gespräch“.

Weiterlesen →
Bild zum Beitrag Leben und Werk von Keith Haring
Gesellschaft & Kultur

Kalenderblatt
„Block… Block… Stift“ – zum Leben und Werk von Keith Haring

Schon zu Lebzeiten war seine künstlerische Welt Teil der globalen Alltagskultur. Am 16. Februar 1990 starb Graffiti- und Pop-Art-Künstler Keith Haring an den Folgen von Aids.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Interview
Sister Fa: „Ich nutze meine Musik, um Tabus zu brechen“

Rapperin und Musikerin Fatou Mandiang Diatta alias Sister Fa setzt sich gegen die weibliche Genitalbeschneidung ein, die bis heute nicht nur in ihrer Heimat Senegal weit verbreitet ist.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Debatte
Streit um die HIV-PrEP: Stigma, Homophobie und die Befreiung schwuler Sexualität

Die Einführung der HIV-Prophylaxe PrEP ist ein Beispiel für demokratische Biopolitik und macht Hoffnung auf eine Beendigung von Sexnegativität und Stigmatisierung, findet Dr. Karsten Schubert.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Kinofilm
Buddies: Zeitdokument der Aidskrise und Meilenstein der Filmgeschichte

Der Film Buddies von 1985 ist ein eindrucksvolles Zeitdokument zum Beginn der HIV-Epidemie. Im Dezember 2019 wurde dieser Meilenstein der Filmgeschichte, digital restauriert, neu veröffentlicht.

Weiterlesen →
Bild zum Beitrag Ein Bild und tausend Fragen von Philipp Spiegel
Gesellschaft & Kultur

Leben mit HIV
Ein Bild und tausend Fragen

Am 2. Januar 2014 bekam unser Autor Philipp Spiegel seine HIV-Diagnose. Zu diesem Jahrestag blickt er zurück auf die erste Begegnung, die er danach mit einem ebenfalls HIV-positiven Menschen hatte.

Weiterlesen →
Packung Mondos-Kondome, Bild zum Beitrag zum AIDS-Memorandum DDR
Gesellschaft & Kultur

Kalenderblatt
Aufruf zur Wende

Am 21. Dezember 1989, kurz nach dem Mauerfall und mitten in der Wende, fordert ein Memorandum eine radikale Neuorientierung der Aids-Prävention der DDR.

 

Weiterlesen →