Larry Kramer

Die Kraft der Wut: Zum Tod des Aids-Aktivisten und Autors Larry Kramer

Nachruf

Am 27. Mai 2020 ist Larry Kramer im Alter von 84 Jahren verstorben. Wir erinnern an den streitbaren und leidenschaftlichen Aids-Aktivisten, der immer auch andere inspiriert (und oft auch genervt) hat.

Weiterlesen
HIV-Aktivismus Tamas Bereczky

Tamás Bereczky: „Der HIV-Aktivismus wird mir zu professionell und geschlossen“

HIV-Aktivismus

Tamás Bereczky ist seit 15 Jahren rund um die Themen HIV und Aids engagiert. Wir haben mit ihm über Solidarität und Gemeinschaft und die Zukunft des HIV-Aktivismus gesprochen.

Weiterlesen
ACT-UP-Protest für mehr Unterstützung in der Pflege von Aidskranken

„So viele junge Menschen sterben zu sehen, bleibt nicht ohne Wirkung“

Trauma Aids

Inge Bancyk ist seit über 25 Jahren in der Pflege von HIV- und Aids-Patient_innen tätig. Diese Arbeit, besonders die Jahre der Aidskrise, haben sie nachhaltig geprägt.

 

Weiterlesen
ACT UP in Deutschland: Foto-Collage bestehend aus einem Porträt von Uli Würdemann und einem Archivbild eines ACT UP-Standes auf dem Deutschen AIDS-Kongress Hamburg 1990

ACT UP in Deutschland: Vier Jahre des Protests

Aids-Geschichte

Ulrich Würdemann zeichnet in seinem Buch „Schweigen =  Tod, Aktion =  Leben“ die Geschichte  des Aids-Aktivismus in Deutschland nach

Weiterlesen
Überschrift in der New York Times

„Die Ursache des Ausbruchs ist nicht bekannt“

Kalenderblatt

Vor 35 Jahren veröffentlichte die „New York Times“ einen Artikel über eine seltene Form von Krebs, von der offenbar nur Homosexuelle betroffen waren. Als erste Zeitung berichtete sie über eine Krankheit, die man später „AIDS“ nennen würde.

Weiterlesen

Zeitreise in Wort und Bild

Aids-Aufklärung

In der Ausstellung „AIDS – nach einer wahren Begebenheit“ zeigt das Deutsche Hygiene-Museum Dresden mehr als 200 Plakate aus 30 Jahren und aller Welt.

Weiterlesen

Stars in der Manege

KALENDERBLATT

Vor 30 Jahren fand in Berlin Deutschlands erstes Aids-Benefiz statt. Mit einem Aufgebot an Stars wurde Geld für die AIDS-Hilfe gesammelt und damit das erste Safer-Sex-Plakat finanziert.

Weiterlesen

Aids-Geschichte wird gemacht

HIV-AKTIVISMUS

Ein Abend mit dem New Yorker Aids-Aktivisten Peter Staley, dem Dokumentarfilm „How to Survive a Plague“ und der Frage, wie die Geschichte des Kampfes gegen Aids und die Geschichten der Menschen mit HIV bewahrt werden können.

Weiterlesen
Karteikarten

Aids-Geschichte bewahren, erforschen, zeigen

WIDER DAS VERGESSEN

Aids hat Geschichte geschrieben, und drei Jahrzehnte Leben mit HIV und Aids haben Spuren hinterlassen. Die neu gestartete Webseite aidsarchive.net will helfen, sie zu sammeln.

Weiterlesen
Collage

Wider die Geschichtsvergessenheit

AUSSTELLUNG

Der Münchner Künstler Philipp Gufler erinnert mit seiner Videoinstallation „Projektion auf die Krise“ im Schwulen Museum* Berlin an die fatale Aidspolitik Bayerns in den 80er-Jahren unter dem damaligen Staatssekretär Peter Gauweiler.

Weiterlesen
1 2