zwei sich umarmende Frauen

Fantastische Paare: «Les couples imaginaires» von Olivier Ciappa

IM BILDE

Der Fotograf und Zeichner Olivier Ciappa hat Prominente gebeten, sich als Homo-Paare fotografieren zu lassen. Als Botschafter für die „Homo-Ehe“ und gegen Diskriminierung.

Weiterlesen

Eine Stadt und ihr Trauma

FILM

Der Dokumentarfilm „We Were Here“ schildert eindrucksvoll mit Bildern und Zeitzeugen-Interviews, wie die Aidsepidemie in den 80er Jahren San Francisco überrollte und veränderte.

Weiterlesen

Kerzen für die Lebenden und die Toten

KALENDERBLATT

Am 2. Mai 1983 zogen rund 10.000 Menschen beim ersten „AIDS Candlelight March“ der Welt durch San Francisco. Der Trauerzug sollte die an Aids Verstorbenen ehren, Menschen mit HIV unterstützen und die Öffentlichkeit aufrütteln.

Weiterlesen

Mythos „Patient Null“

RÜCKBLICK

Als „Patient Zero“ ist der Flugbegleiter Gaëtan Dugas zu einer traurigen Berühmtheit geworden: Er war Ausgangspunkt für Mythen und Spekulationen zum Ausbruch der Aids-Epidemie. Am 30. März jährt sich sein Todestag.

Weiterlesen

Die Kraft der Wut

ACT UP

Vor 25 Jahren legten rund 250 Demonstranten zur Hauptverkehrszeit die Wall Street lahm und drangen bis aufs Börsenparkett vor, um so unter anderem gegen den hohen Preis des ersten HIV-Medikaments zu protestieren. Es war die erste spektakuläre Aktion von ACT UP

Weiterlesen

25 Jahre AZT: Geldschränke, große Hoffnungen, gravierende Nebenwirkungen

KALENDERBLATT

Am 20. März 1987 verkündete die amerikanische Arzneitmittelbehörde FDA die Zulassung für Retrovir®, das erste wirksame HIV-Medikament. Die Hoffnungen von Patienten und Ärzten waren riesig – das Erschrecken über die anfangs viel zu hoch dosierte Substanz umso tiefer.

Weiterlesen

„Lasst euch von den Mauern bloß nicht abschrecken!“

AIDSHILFE

„Annäherungen. Ein Lesebuch zur Arbeit in Aidshilfen“ stellt Menschen vor, die sich haupt- oder ehrenamtlich für einen informierten, selbstbestimmten und solidarischen Umgang mit HIV und Aids engagieren.

Weiterlesen

„Die bringen mich zur Verzweiflung!“

Aids-Phobiker und -Hypochonder machen Beraterinnen und Beratern das Leben schwer. Werner Bock, Koordinator der gemeinsamen Telefonberatung der Aidshilfen, berichtet […]

Weiterlesen

Herr Niebel, übernehmen Sie Verantwortung!

  Anmerkungen zum Welt-Tuberkulose-Tag von Peter Wiessner Am 24. März 1882 entdeckte Robert Koch das Tuberkulose-Bakterium. Seit dem 100. […]

Weiterlesen

Pariser L(i)eben

Gilbert Adair hat spätestens mit seinen Romanen „Liebestod auf Long Island“ und „Blindband“ auch hierzulande verdiente Aufmerksamkeit erhalten. In […]

Weiterlesen
1 3 4 5