It's a Sin

Wider die Scham und die Sünde

liebe in zeiten von aids

Die TV-Serie „It’s a Sin“ blickt ins London der 1980er-Jahre zurück, als dort die schwule Szene von Aids überrollt wurde.

Weiterlesen
Elizabeht Taylor war eine wichtige Aktivistin für die Belange der HIV-Community

Hollywood-Diva und Fürsprecherin der HIV-Community

Kalenderblatt

Elizabeth Taylor war eine Hollywood-Diva und einer der ersten Stars, die ihren Weltruhm für das Engagement gegen Aids einsetzten. Am 23. März jährt sich ihr Todestag zum zehnten Mal.

Weiterlesen

Corona und HIV: (K)Ein Virus für alle

Feature

Lassen sich Corona und HIV miteinander vergleichen? Stimmen und Gedanken aus der HIV-Community zu einem im wahrsten Sinne virulenten Thema.

Weiterlesen

Buddies: Zeitdokument der Aidskrise und Meilenstein der Filmgeschichte

Kinofilm

Der Film Buddies von 1985 ist ein eindrucksvolles Zeitdokument zum Beginn der HIV-Epidemie. Im Dezember 2019 wurde dieser Meilenstein der Filmgeschichte, digital restauriert, neu veröffentlicht.

Weiterlesen
Coverbild des Buches

Das Haus der unfassbar Schönen: Strike a pose

Roman

Mit „Das Haus der unfassbar Schönen“ taucht Joseph Cassara tief ein in die Ballroom-Szene im New York der 80er- und 90er-Jahre. Sein Debütroman ist ein pralles, packend erzähltes Stück LGBT-Geschichte.

Weiterlesen
Gemeinschaftsgrab Köln

Letzte Ruhe in bester Lage

Erinnern und Gedenken

Die Gemeinschaftsgrabstätte der Aidshilfe Köln auf dem Melaten-Friedhof: ein Baustein der Aids-Gedenkkultur

Weiterlesen
historische Fotografie zum HIV-Aktivismus in Polen

„Es ist an der Zeit, die bisherigen Erzählungen der HIV-Epidemie zu hinterfragen“

HIV-Aktivismus

Wie passen Sozialforschung, Geschichte und HIV-Aktivismus zusammen? Ein Interview mit der polnischen Soziologin und Streetworkerin Agata Dziuban anlässlich der Ausstellung HIVstories. Living Politics.

Weiterlesen
Gemälde einer Tanzszene

Aids.Bewegung.Politik: Die Ausstellung HIV.stories im Schwulen Museum Berlin

Aidsgeschichte

Die Ausstellung HIVstories. Living Politics zeigt, wie unterschiedlich der Kampf für die Rechte von Menschen mit HIV und Aids in Deutschland, Polen, Großbritannien und der Türkei verlaufen ist.

Weiterlesen

„Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“

Trauer und Verlust

Aus der Perspektive der 14-jährigen June, die 1987 den Aidstod ihres geliebten Onkels verkraften muss, erzählt Carol Rifka Brunt herzerwärmend von Trauer, Liebe, Homophobie und Erwachsenwerden.

Weiterlesen
Regenbogenfahne

„Eine mutige und weitsichtige Entscheidung“

Positionspapier Schwule und Aids

1989 verabschiedete die Deutsche Aidshilfe das Positionspapier „Schwule und Aids“. Sein aufgeklärtes Verhältnis zu schwuler Sexualität und Lebensweisen ist bis heute Basis für die Präventionsarbeit.

Weiterlesen
1 2 3 4