HIV-Therapie: „Anspruch und Realität werden weiter auseinanderklaffen“

LEITLINIEN

Die Weltgesundheitsorganisation hat ihre Leitlinien für die HIV-Therapie überarbeitet. Eine Einschätzung.

Weiterlesen

Die verschwiegene Krankheit

DEPRESSION

Über vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Depression. Menschen mit HIV sind besonders gefährdet an ihr zu erkranken. In Seminaren können Betroffene und Aids-Hilfe-Mitarbeiter lernen, besser mit der tabuisierten Krankheit umzugehen.

Weiterlesen

Wenn der Störfall zum Normalfall wird

Im Rahmen der Konferenz „HIV im Dialog“ gab es am 26. August 2011 im Berliner Roten Rathaus eine Podiumsdiskussion […]

Weiterlesen

„Das Mittel hätte keinen Tag später kommen dürfen“

30 JAHRE HIV

Ulli Würdemann (52) hat Aids in allen Facetten miterlebt: die ersten Meldungen in den 1980ern, HIV-Diagnose 1986, seither Engagement in der Aidshilfe. 1996 totgesagt von den Ärzten, rettet ihn einer der ersten Proteasehemmer.

Weiterlesen

Dossier HIV & Arbeit 2 | Fakten zum Arbeiten mit HIV

Sind HIV-Positive häufiger krankgeschrieben? Empfinden Sie ihre Infektion bei der Arbeit als Beeinträchtigung? Wie viele gehen offen damit um, […]

Weiterlesen
1 2 3