ACT-UP-Protest für mehr Unterstützung in der Pflege von Aidskranken

„So viele junge Menschen sterben zu sehen, bleibt nicht ohne Wirkung“

Trauma Aids

Inge Bancyk ist seit über 25 Jahren in der Pflege von HIV- und Aids-Patient_innen tätig. Diese Arbeit, besonders die Jahre der Aidskrise, haben sie nachhaltig geprägt.

 

Weiterlesen

„Eigentlich hätte die Ärzteschaft Grund zur Aufbruchstimmung“

HIV-PrEP

Nicht nur das „altgediente“ Kondom kann HIV-Übertragungen verhindern, sondern auch die antiretrovirale Therapie oder die PrEP. Man muss die HIV-Prävention deshalb heute weiter denken, sagt der Berliner Internist Christoph Weber.

Weiterlesen

„Irgendjemand muss jetzt anfangen, die Betonwände zu durchbohren“

Flüchtlingspolitik

Der Internist Christoph Weber arbeitet seit 15 Jahren im HIV-Bereich der Tagesklinik am Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin, wo man sich auch um Menschen ohne Krankenschein kümmert. Wir haben ihn zur Versorgung dieser Patienten befragt.

Weiterlesen

Mehr als nur Kaffee und Kuchen

FREUNDE IM KRANKENHAUS

Immer wieder sonntags: Seit 25 Jahren findet auf der HIV-Station des Berliner Auguste-Viktoria-Krankenhauses das Café Viktoria statt.

Weiterlesen

Die durchs Raster fallen

HIV IM FOKUS 2014

Durch wirksame Therapien können HIV-Positive ein weitgehend „normales“ Leben führen, und Menschen mit chronischer Hepatitis C haben dank neuer, gut verträglicher Medikamente Aussicht auf Heilung. Doch nicht alle profitieren vom Fortschritt.

Weiterlesen