Aids-Geschichte wird gemacht

HIV-AKTIVISMUS

Ein Abend mit dem New Yorker Aids-Aktivisten Peter Staley, dem Dokumentarfilm „How to Survive a Plague“ und der Frage, wie die Geschichte des Kampfes gegen Aids und die Geschichten der Menschen mit HIV bewahrt werden können.

Weiterlesen
Statue Nelson Mandela

Ein Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit

NACHRUF

Nelson Mandela war mehr als nur der erste schwarze Präsident Südafrikas, er war zugleich Idol, Stimme und Gewissen eines ganzen Kontinents. Mit seinem Tod verliert die Welt einen wichtigen Mitstreiter im Kampf gegen Aids.

Weiterlesen

Beraten, unterstützen, verändern

GEGEN DISKRIMINIERUNG

Menschen mit HIV erleben immer wieder Diskriminierungen. In der Anlauf- und Kontaktstelle der Deutschen AIDS-Hilfe unterstützt Kerstin Mörsch Betroffene dabei, dagegen vorzugehen. 

Weiterlesen

The Voice From Outer Space

KALENDERBLATT

Klaus Nomi war ein Gesamtkunstwerk: das Outfit futuristisch, die Countertenorstimme geradezu unmenschlich in ihrer Spannweite. Vor 30 Jahren starb Nomi an Aids. 

Weiterlesen

„Auch wir sind Experten!“

DAS GENFER PRINZIP

Seit der Internationalen Aids-Konferenz in Genf 1998 ist die HIV-Community in die Planung und Durchführung medizinischer Kongresse eingebunden. Ein Kalenderblatt zum 15-jährigen Bestehen des „Genfer Prinzips“.

Weiterlesen

„positive stimmen“ von Frauen: Überraschendes und Erschreckendes

FORSCHUNG

Im Forschungsprojekt „positive stimmen“ berichteten auch 280 Frauen von ihren Erfahrungen mit Diskriminierung. Welche Erkenntnisse es gab, erläutert „positive stimmen“-Beirätin Sabine Weinmann.

Weiterlesen

Konzertierte Aktion gegen Hepatitis

HÖCHSTE ZEIT

Rund eine Million Menschen dürften in Deutschland mit Virushepatitis infiziert sein – viele von ihnen, ohne es zu wissen. Zeit für einen „Aktionsplan für eine nationale Strategie gegen Virushepatitis“

Weiterlesen

21. Juli: Gedenken, mahnen, kämpfen

DROGENTOTE

Seit nunmehr 15 Jahren ist der 21. Juli der Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher. Wie aus einer kleinen Aktion in Gladbeck eine internationale Bewegung wurde.

Weiterlesen

Meningokokken: Erhöhtes Risiko für junge Schwule?

IN SORGE

In Berlin sind fünf schwere Fälle von Meningokokken-Erkrankungen bei schwulen Männern registriert. Die Bakterien können Hirnhautentzündung und Blutvergiftung hervorrufen. Drei Männer sind bereits verstorben, einer liegt im Koma. 

Weiterlesen

„Diese Demütigung sitzt immer noch tief in mir drin“

KRIMINALISIERUNG VON HIV

In Deutschland werden Menschen mit HIV angezeigt oder vor Gericht gestellt – weil das Virus übertragen wurde oder nur, weil das hätte möglich sein können. Dies hat Folgen für das Selbstbewusstsein und das Sexualleben von HIV-Positiven.

Weiterlesen
1 2 3