Gruppe von gezeichneten Personen von der Startseite queerrefugeeswelcome.de

Gesucht: Ein gewaltfreier Ort zum Leben

queere geflüchtete

Sie flohen vor Unterdrückung und Verfolgung. In Deutschland angekommen, machen viele LSBTI*-Geflüchtete erneut homo- oder transphobe Erfahrungen. Umso wichtiger sind sensible Beratungs- und Versorgungsangebote.

Weiterlesen
Eine anonyme Person vor einem Apotheken-Schild

Crowdfunding für positives Arbeiten

Zugang für alle

Das Pilotprojekt „Ja, ich will … arbeiten!“ der Perspektive A Plus, einer Tochter der Berliner Aids-Hilfe, will Menschen ohne Krankenversicherung in den Arbeitsmarkt und die Gesundheitsversorgung bringen

Weiterlesen
Party-Szene

„Keine Droge hat so große Macht über mich gehabt“

Crystal Meth

Mark* erlebt, wie Crystal Meth in den 90er-Jahren mehr und mehr Opfer in der schwulen Partyszene New Yorks fordert. Nach seinem letzten Absturz zieht er nach Berlin – und hat dort ein Déjà-vu-Erlebnis …

Weiterlesen
Uli Meurer

Deutsche AIDS-Hilfe trauert um Uli Meurer

Gedenken

Uli Meurer, seit Beginn der Aidskrise in der Selbsthilfe-Arbeit und HIV-Prävention aktiv, ist am 17. August 2016 überraschend gestorben.

Weiterlesen

Kopf abschalten und der Fantasie freien Lauf lassen

Gesundheitsförderung

„Bittersüße Geschichten“ erzählt vom Alltag, von Wünschen und Gedanken HIV-positiver Frauen. Entstanden ist der Band in einer Schreibwerkstatt der Berliner Aids-Hilfe – mithilfe der Methode des gesundheitsfördernden kreativen Schreibens.

Weiterlesen

Museale Vergangenheit und Gegenwart

AUSSTELLUNG

„30 Jahre Positives Erleben“ – Eine Ausstellung des Schwulen Museums würdigt das Jubiläum der Berliner Aids-Hilfe

Weiterlesen

Mehr als nur Kaffee und Kuchen

FREUNDE IM KRANKENHAUS

Immer wieder sonntags: Seit 25 Jahren findet auf der HIV-Station des Berliner Auguste-Viktoria-Krankenhauses das Café Viktoria statt.

Weiterlesen

„Ich habe nie daran gedacht, dass es HIV sein könnte“

FRAUEN UND HIV (1)

Immer mehr Frauen erkranken an Aids. Der Grund: Viele erfahren von ihrer HIV-Infektion erst, wenn die Immunschwäche schon weit fortgeschritten ist. Frauke Oppenberg hat „typische“ Fälle zusammengetragen.

Weiterlesen

Klaus Wowereit mit dem Reminders Day Award 2014 ausgezeichnet

EHRUNG

Berlins Regierender Bürgermeister wurde am Samstag im Roten Rathaus für sein außerordentliches Engagement im Kampf gegen HIV und Aids geehrt.

Weiterlesen
Bergsteiger

„Wer eine innere Revolution schafft, kann Berge versetzen“

SUBSTITUTION

Seit zwei Jahren leitet Sergiu Grimalschi in der Berliner Aids-Hilfe das Projekt „Substitution – ein Menschenrecht“, das HIV-positiven Drogenkonsumenten aus Osteuropa Hilfe anbietet.

Weiterlesen
1 2