Symboldbild zur elektronischen Patientenakte

Am 1.1.2021 kommt die elektronische Patientenakte (ePA) – was müssen wir wissen?

Digitalisierung

„Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie“ … Ihre_n Datenschutzbeauftragte_n: Bei der elektronischen Patientenakte überwiegen derzeit die Risiken, sagt Kerstin Mörsch von der Deutschen Aidshilfe.

Weiterlesen
HIV-Datenleck in Singapur

HIV-Datenleck in Singapur: Der Skandal ist die Diskriminierung

HIV-Diskriminierung und Datenschutz

In Singapur sind Daten von 14.200 Menschen mit HIV öffentlich geworden. Gedeihen konnte das Datendesaster vor allem, weil im Stadtstaat ein extrem konservatives Klima herrscht.

Weiterlesen
DSGVO und Datenschutz

DSGVO: Mehr Datenschutz auch für Menschen mit HIV

Patientenrechte

Schluss mit dem sorglosen Umgang mit gesundheitsbezogenen Daten: Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), seit Mai 2018 in Kraft, stärkt die Persönlichkeitsrechte. Davon profitieren auch Menschen mit HIV.

Weiterlesen
Outing am Arbeitsplatz

Ungewolltes HIV-Outing beim Arbeitgeber: Datenschutz ist Diskriminierungsschutz

Datenschutz

Gesundheitsbezogene Daten wie der HIV-Status unterliegen dem Datenschutz und dürfen nicht ohne Einwilligung weitergegeben werden. Das dachte auch Frank W. – bis sein Arbeitgeber von seiner HIV-Infektion erfuhr.

Weiterlesen
Was gilt es bei Gesundheits-Apps zu bedenken?

Smarte Helfer für die Gesundheit?

Handy-Apps

Das Angebot an Gesundheits-Apps ist riesig, doch Verbraucherschützer_innen warnen vor der Speicherung und Weitergabe von Daten. Kriss Rudolph über Nutzen und Risiken für Menschen mit HIV

Weiterlesen
Polizeiauto

Polizei in NRW stigmatisiert HIV-Positive

Stigmatisierung

Fast 900 Menschen sind in der NRW-Polizeidatenbank registriert.

Weiterlesen

„Aktiv zu werden und sein Recht einzufordern, stärkt ungemein“

Patientenrechte

Zu unfairer Behandlung aufgrund von HIV kommt es besonders oft in Arztpraxen und Krankenhäusern. Dagegen kann man aber etwas tun. Was bisher erreicht wurde und welche weiteren Schritte nötig sind, ist nun Thema eines Fachtags.

Weiterlesen

Eine verhängnisvolle Frage

HIV UND DATENSCHUTZ

Müssen HIV-Positive, die ein Visum für Deutschland beantragen, ihren HIV-Status offenlegen? Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schwule Juristen hielt das für rechtswidrig – und sorgte für eine Änderung der Antragsformulare.

Weiterlesen
Demo Freiheit statt Angst

„Wir bieten eine möglichst datensichere Beratung an“

SICHERHEIT IM NETZ

Freiheit statt Angst: Am Samstag werden Tausende in Berlin gegen die ausufernde Überwachung protestieren. Doch wie steht es eigentlich um den Schutz persönlicher Daten bei der sensiblen Beratung zu HIV? Wir haben Corinna Gekeler gefragt.

Weiterlesen

Wenn HIV-Patienten nicht mehr sicher sind

DATENSCHUTZ

Am heutigen Europäischen Datenschutztag wird viel über die Abhörmethoden der NSA gesprochen. Doch auch andere sensible Daten sind nicht immer sicher: nämlich die der Patienten.

Weiterlesen
1 2