21. Juli: Gedenken, mahnen, kämpfen

DROGENTOTE

Seit nunmehr 15 Jahren ist der 21. Juli der Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher. Wie aus einer kleinen Aktion in Gladbeck eine internationale Bewegung wurde.

Weiterlesen

„Wir machen wichtige und erkennbar hilfreiche Medizin“

SUCHTMEDIZIN

Die Zahl der Heroinabhängigen, die sich mit Ersatzstoffen behandeln lassen, nimmt erfreulicherweise zu. Es gibt jedoch zu wenig Ärzte. Über seine Erfahrungen berichtet der Berliner Suchtmediziner Hubert Schulbin.

Weiterlesen

Was ich von Drogengebrauchern gelernt habe

WERTSCHÄTZUNG

Der „Graswurzel“-Aktivist Dirk Slater setzt sich seit 20 Jahren für soziale Gerechtigkeit ein. Seine Erfahrungen hat er neulich in einem Social-Media-Training weitergegeben.

Weiterlesen

Gesund ist das alles nicht

G20

Die Finanzkrise hat für die Gesundheitssysteme betroffener Länder dramatische Folgen. Auf dem G20-Gipfel in Mexiko aber spielen HIV, Malaria, Tuberkulose kaum eine Rolle. Höchste Zeit, aufzuwachen, meint Peter Wiessner

Weiterlesen

„Lasst euch von den Mauern bloß nicht abschrecken!“

AIDSHILFE

„Annäherungen. Ein Lesebuch zur Arbeit in Aidshilfen“ stellt Menschen vor, die sich haupt- oder ehrenamtlich für einen informierten, selbstbestimmten und solidarischen Umgang mit HIV und Aids engagieren.

Weiterlesen

Neue russische Verhältnisse

MENSCHENRECHTE

In Russland droht Homosexuellen und der HIV-Prävention eine Zeitenwende. Mit neuen antihomosexuellen Gesetzen soll das öffentliche Leben von Schwulen und Lesben radikal beschnitten werden.

Weiterlesen

„Menschenrechte“ – Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

EIN LANGER WEG

Der diesjährige Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige hat das Motto „Menschenrechte“. Aus diesem Anlass sprach „Die Straße“ mit Herrn Jürgen Heimchen vom Bundesverband der Eltern und Angehörigen für akzeptierende Drogenarbeit

Weiterlesen

Ein Gesicht hinter den Zahlen: Stephanie Schmidt (1965–2010)

Zum Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher am 21. Juli 1331. Das ist die Zahl der „Drogentoten“ des Jahres 2009. Gedacht […]

Weiterlesen

Sitzblockade gegen Drogenhilfe

KREUZBERG UNTER DRUCK

Kaffee, Kuchen, freundliche Worte – so sieht normalerweise ein Tag der offenen Tür aus. Ganz anders ging es am Donnerstag zu, als das Berliner Drogenhilfeprojekt Fixpunkt versuchte, sich der Öffentlichkeit vorzustellen.

Weiterlesen

Der Weg ist frei: Heroin auf Rezept

Schwerst Heroinabhängige können ihre Drogen in Deutschland künftig auf Rezept erhalten. Der Deutsche Bundestag hat auf Antrag der SPD […]

Weiterlesen
1 2