Vom Reinheitsgebot für Bier lernen

Verbraucherschutz

Wer Schwarzmarktdrogen konsumiert, kennt in aller Regel nicht ihren tatsächlichen Wirkstoffgehalt und auch nicht die Nebenwirkungen von Streckmitteln. Das birgt hohe Risiken, die sich durch „Drug-Checking“ mindern ließen. Von Gerrit Kamphausen

Weiterlesen

Wundbotulismus bei Heroingebrauchern in Europa aufgetreten

WARNUNG

Ein klinisch diagnostizierter Fall wurde aus Norwegen gemeldet. Anfang Januar wurden in Schottland zwei Verdachtsfälle bekannt.

 

Weiterlesen
Metallzaun mit Stacheldraht

Gefängnismedizin: Respekt vor dem, was Einzelne hier leisten

LESERBRIEF

Bernd Aretz betreut beim Nationalen AIDS-Beirat zurzeit die Arbeitsgruppe „Gesundheit und Haft“. Er erzählt uns, was ihm bei der Lektüre des Handbuchs „Gesundheit und Haft“ durch den Kopf gegangen ist, das Marc Lehmann und andere 2014 „für Justiz, Medizin, Psychologie und Sozialarbeit“ herausgegeben haben.

Weiterlesen
Bergsteiger

„Wer eine innere Revolution schafft, kann Berge versetzen“

SUBSTITUTION

Seit zwei Jahren leitet Sergiu Grimalschi in der Berliner Aids-Hilfe das Projekt „Substitution – ein Menschenrecht“, das HIV-positiven Drogenkonsumenten aus Osteuropa Hilfe anbietet.

Weiterlesen

KISS of life – selbstkontrollierter Drogenkonsum für mehr Gesundheit

LEBEN MIT DROGEN

KISS – das steht für „Kompetenz im selbstbestimmten Substanzkonsum“. Dahinter verbirgt sich ein neues Programm, das Konsumenten legaler und illegaler Drogen helfen soll, ihren Konsum zu kontrollieren und damit ihr Leben zu verbessern.

Weiterlesen

Frauen ohne Lobby

SEXARBEIT

Domenica, eine der prominentesten Huren Hamburgs, gehörte einst zu den Mitbegründerinnen von Ragazza. Das Projekt, das sich um Grundbedürfnisse und die Versorgung von Drogen gebrauchenden Prostituierten kümmert, feiert nun seinen 20. Geburtstag. Ein Gespräch mit Gudrun Greb.

Weiterlesen
1 2