Beitrag zu Overdose Awareness Day

Drogennotfälle: Lebensrettung darf keine Privatsache sein!

Jeder Mensch zählt

Zum Overdose Awareness Day fordern Drogengebraucher_innen, Freund_innen und Angehörige, Mitarbeiter_innen des Hilfesystems sowie Selbsthilfeorganisationen wirksame Maßnahmen gegen Überdosierungen

Weiterlesen
Bayern will ein Naloxon-Modellprojekt durchführen

CSU in Bayern will Zahl der Drogentoten mit Naloxon-Modellprojekt senken

Schadensminimierung

Außerdem Stärkung der Substitutionsbehandlung geplant – lebensrettende Drogenkonsumräume bleiben aber tabu

Weiterlesen
Die Zahl der Drogentodesfälle ist 2016 zum vierten Mal in Folge gestiegen

„Die Drogenbeauftragte ist mitverantwortlich für immer mehr Drogentote“

Pressemitteilung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler (CSU) und das Bundeskriminalamt (BKA) haben gestern die Zahl der Drogentoten im Jahr 2016 und ihren Bericht zur „Rauschgiftlage“ vorgestellt

Weiterlesen
Plakette 21. Juli Wir trauern um die verstorbenen Drogenabhängigen

Die Repression tötet weiter

Drogen

Der 21. Juli ist der Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen – und ein Tag des Protests gegen eine Drogenpolitik, die Drogentodesfälle nicht verhindert. In der Drogenhilfeeinrichtung LÜSA trauert man in diesem Jahr um fünf Klient_innen.

Weiterlesen

Lebensretter in Fesseln

Naloxon im Drogennotfall

Seit 2010 steigt die Zahl der Drogentoten in Deutschland wieder an. Vergangenes Jahr waren es 1.032 Fälle. Hauptursache sind Überdosen von Heroin oder Morphin. Dabei steht mit Naloxon ein Lebensretter zur Verfügung.

 

Weiterlesen

Leben retten mit Naloxon

SCHADENSMINIMIERUNG

Am 31.8. ist Overdose Awareness Day. Holger Sweers sprach mit Kerstin Dettmer von der Berliner Drogenhilfeeinrichtung Fixpunkt e. V. über Naloxon, das bei Überdosierungen Leben retten kann.

Weiterlesen