Regenbogenflagge, Bild zu einem Beitrag zur Entschädigung für nach §175 Verurteilte

Verurteilt nach § 175, entschädigt nach über 50 Jahren

Recht

Klaus S., Jahrgang 1947, wurde in den 1960er-Jahren wegen „Unzucht zwischen Männern“ verurteilt. Fünf Jahrzehnte später wird er entschädigt. Wichtiger ist ihm aber die Anerkennung des Staates.

Weiterlesen
Entschädigung der §175-Opfer im letzten Moment diskriminierend eingeschränkt

Opfer des §175: Diskriminierung statt umfassender Rehabilitierung

Schwulenverfolgung

Heute verabschiedet der Bundestag das kurzfristig geänderte Gesetz zur Rehabilitierung der nach §175 StGB verurteilten Homosexuellen

Weiterlesen
Blutkonserven, die nicht auf HIV getestet waren, haben im Bluter-Skandal der 1980er-Jahre zu etwa 1500 Infektionen geführt. Die Entschädigung der Opfer des Blutskandals ist nach wie vor nicht voll erreicht.

Entschädigung der Opfer des Blutskandals noch nicht voll erreicht

Welt-Hämophilie-Tag

Gemeinsame Pressemitteilung der Deutschen Hämophiliegesellschaft, der Deutschen AIDS-Hilfe und des WEISSEN RINGS zum Welt-Hämophilie-Tag am 17.4.

Weiterlesen
Michael Diederich

„Unser Ziel sind 50.000 Unterschriften bis zur Bundestagswahl“

Blutskandal

Dass Michael Diederich durch Blutprodukte mit HIV und Hepatitis C infiziert wurde, hat viel von ihm abverlangt. Doch er ließ sich nicht unterkriegen und kämpft für eine lebenslange Entschädigungsrente für die Opfer des „Blutskandals“.

Weiterlesen

§175: Schwule Juristen fordern und fördern schnelle Rehabilitierung schwuler Männer

Pressemitteilung

Offener Brief an Justizminister Heiko Maas: Jetzt ernst machen mit der Rehabilitierung und Entschädigung. Unterstützung im weiteren Verfahren angeboten.

Weiterlesen
Zerbrochene Glasscheibe

Der letzte 175er

Homofeindlichkeit

Knast für einvernehmlichen schwulen Sex: Erst 2004 wurde der wahrscheinlich letzte 175er-Häftling nach zehnjähriger Freiheitsstrafe entlassen. Manuel Izdebski über eine unglaubliche Geschichte und den Irrsinn der Kriminalisierung

Weiterlesen

Endlich: Pharmas entschädigen Bluter mit Hepatitis C

  In Deutschland hat man jetzt zum ersten Mal Hämophile entschädigt, die durch Gerinnungsmittel mit Hepatitis C infiziert wurden. […]

Weiterlesen