Plakat zur Ausstellung

In die Mitte der deutschen Gesellschaft

Ausstellung

Die große wie großartige Berliner Doppelausstellung „Homosexualität_en“ zelebriert ein breites Panorama zur queeren Geschichte und Gegenwart

Weiterlesen
Filmszene aus The normal heart

Eine Chronik der ersten Jahre

FERNSEHDRAMA

In „The Normal Heart“ hatte der New Yorker Aktivist Larry Kramer 1985 den Einbruch der Aidskrise und die dadurch ausgelösten Debatten innerhalb Schwulenszene verarbeitet. Nun wurde das legendäre Theaterstück fürs Fernsehen verfilmt.

Weiterlesen
Karteikarten

Aids-Geschichte bewahren, erforschen, zeigen

WIDER DAS VERGESSEN

Aids hat Geschichte geschrieben, und drei Jahrzehnte Leben mit HIV und Aids haben Spuren hinterlassen. Die neu gestartete Webseite aidsarchive.net will helfen, sie zu sammeln.

Weiterlesen
küssende Männer

Wegmarken für erfolgreiche HIV-Prävention bei Schwulen

KALENDERBLATT

Vor 25 Jahren verabschiedete die Mitgliederversammlung der Deutschen AIDS-Hilfe das bis heute richtungsweisende und gültige Positionspapier „Schwule und Aids“.

Weiterlesen
Berliner Mauer

Umbruch, Aufbruch, Absturz

LITERATUR

Im Roman „Manchmal ist das Leben“ schildert Matthias Frings das Lebensgefühl im Berlin Mitte der 90er-Jahre – und wie eine Freundschaft durch HIV auf die Probe gestellt wird.

Weiterlesen
Filmszene aus Dallas Buyers Club

Wie ein raubeiniger Underdog das System austrickst

FILM

Ganz großes Kino: „Dallas Buyers Club“ erzählt eine abenteuerliche Geschichte aus der Frühphase der Aidskrise, die wirklich passiert ist.

Weiterlesen

Berlinale: Toughe Huren, schwule Fußballer und queere Geschichte(n)

BERLINALE

Eine Vorschau aufs Programm der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2014.

Weiterlesen
Rezension zu Die Kapsel; Bild: Demonstration in Frankfurt/Main am 9. Juli 1988

9. Juli 1988: Die „Allianz der Schmuddelkinder“ geht auf die Straße

KALENDERBLATT

Vor 25 Jahren forderte Frankfurts Oberbürgermeister eine „lebenslange Quarantäne für Uneinsichtige“, die ihr Verhalten zum Schutz vor HIV nicht ändern wollten. Die HIV-Community reagierte mit einem Aktionstag.

Weiterlesen

Zeiten der Panik

KALENDERBLATT

Am 1. Januar 1986 bezog die Deutsche AIDS-Hilfe in Berlin ihre ersten Büroräume. Mit allem hatte man in diesen Zeiten der Verunsicherung, Angst und Panik gerechnet. Nicht aber mit dem Widerstand ausgerechnet von Ärzten.

Weiterlesen

Museumsreif

GEGEN DAS VERGESSEN

Die Aids-Bewegung hat Geschichte geschrieben. Sie zu sichern, zu bewahren und zu erforschen ist Ziel der neu gegründeten „Themenwerkstatt Aids-Geschichte“. 

Weiterlesen
1 2