Trocknet die Substitutionsbehandlung aus?

Suchtmedizin

Über das Nachwuchsproblem in der Suchtmedizin und die Folgen für die Substitutionsbehandlung.

Weiterlesen
Heiner Garg, Sozialminister Schleswig-Holsteins

„Wir müssen uns aufgeschlossen alles anschauen, was vor HIV schützt“

Leben mit HIV

Dr. Heiner Garg, seit 2017 Minister in Schleswig-Holstein, versteht sich als Teil der queeren Community und setzt auch in der HIV-Politik Akzente. Wir haben mit ihm über seine Erfahrungen gesprochen.

Weiterlesen
Truvada-Pille

Neuseeland und Australien wollen Pillen zum Schutz vor HIV staatlich finanzieren

prep

In Neuseeland soll der Eigenanteil für die PrEP-Medikamente auf etwa 1 Euro pro Monat sinken, in Australien auf maximal 25 Euro. Unterdessen gibt es in England zu wenige Plätze in der großen IMPACT-Studie

Weiterlesen
zwei Stühle

Suchtmediziner_innen fordern Sicherung der Substitutionstherapie

Gesundheitspolitik

Reform der Betäubungsmittel-Verschreibungs-Verordnung soll noch in dieser Legislaturperiode kommen

Weiterlesen
Teststreifen

Chronische Hepatitis C erfordert politisches Handeln

EPIDEMIE

NGOs fordern Zugang zu neuen Medikamenten, notfalls mit Zwangslizenzen. RKI veröffentlicht Zahlen zu Deutschland

Weiterlesen

„Ich kann nicht für alle sprechen“

NATIONALER AIDS-BEIRAT

Am 17. September tritt der Nationale AIDS-Beirat (NAB) zu seiner konstituierenden Sitzung in neuer Zusammensetzung zusammen. Gaby Wirz, Geschäftsführerin der AIDS-Hilfe Baden-Württemberg, wurde bereits zum zweiten Mal berufen. 

Weiterlesen

Chronisch krank, chronisch unterfinanziert

AMBULANTE VERSORGUNG

Der ambulante Pflege- und Hauswirtschaftsdienst der AIDS-Hilfe Frankfurt soll schließen. Damit steht einer der letzten vier auf HIV spezialisierten Pflegedienste vor dem Aus. Was läuft schief in der Finanzierung der häuslichen Versorgung von HIV-Patienten?

Weiterlesen