Tests auf Geschlechtskrankheiten

Tests auf Geschlechtskrankheiten: Allzu viel ist ungesund!

Debatte

Derzeit gibt es einen Trend zu immer mehr und häufigeren Tests auf Geschlechtskrankheiten. Armin Schafberger, Medizinreferent der Deutschen Aidshilfe, plädiert für Augenmaß.

Weiterlesen
Ein Mediziner blickt durch ein Mikroskop

Weniger Gonorrhö-Fälle in London, sinkende HIV-Zahlen down under – ist’s die PrEP?

Forschung

Zwei auf der IAS 2017 in Paris vorgestellte Studien legen die Vermutung nahe, dass die Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) die Zahl der HIV- und sogar der Gonorrhö-Infektionen bei schwulen Männern senkt

Weiterlesen
Wichtig bei Tripper sind gute Diagnostik und Behandlung

Weltgesundheitsorganisation warnt vor Antibiotika-Resistenzen bei Tripper

Geschlechtskrankheiten

Wichtig sind Prävention, Tests, eine bessere Diagnostik und Behandlung sowie die Entwicklung weiterer Medikamente

Weiterlesen
Syphilis

Könnten HIV-Medikamente die Anfälligkeit für Syphilis erhöhen?

Epidemiologie

Forscher_innen aus Kanada haben ein Rechenmodell entwickelt, um eine neue Erklärung für den starken Anstieg von Syphilis-Infektionen bei Männern, die Sex mit Männern haben (MSM), zu finden

Weiterlesen
Ärztliches Gespräch

Hohe STI-Raten bei schwulen Männern unter PrEP sprechen für häufige Kontrollen

Forschung

Schwule Teilnehmer zweier PrEP-Studien in den USA hatten weiterhin hohe Raten an sexuell übertragbaren Infektionen (STIs). Da bei halbjährlichen STI-Tests viele Fälle übersehen wurden, sind vierteljährliche Kontrollen sinnvoll.

Weiterlesen

Sexuell übertragbare Infektionen in Deutschland

EPIDEMIOLOGIE

Während die Zahl neuer HIV-Infektionen in Deutschland bereits im zweiten Jahr rückläufig ist, nehmen einige sexuell übertragbare Infektionen (STIs) zu. Einige Fakten zu STIs in Deutschland

Weiterlesen