Alex im Checkpoint der Berliner Aids-Hilfe - ein wichtiger Beitrag zu diskriminierungsfreier Gesundheits-Versorgung für LGBT

Nice guys test me first

Welt-Aids-Konferenz 2018

Schwulenfreundliche Checkpoints sind ein Schlüssel zu HIV-Tests. Alex erzählt uns zur Welt-Aids-Konferenz 2018 in Amsterdam von seinem ersten Testerlebnis.

Weiterlesen
Miiro und Imran Where Love is Illegal Robin Hammond

„Where Love is Illegal“

Fotografie

Robin Hammond hat Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* und inter* Menschen fotografiert, die in ihren Heimatländern wegen ihrer Sexualität oder Geschlechtsidentität Gewalt und Strafverfolgung erleben mussten.

Weiterlesen
Bild aus dem Film Die Wunde

Unter Männern

Film

John Trengoves Drama Die Wunde erzählt von den Spannungen zwischen Tradition und Moderne in Südafrika, von Homophobie, schwulem Selbsthass und schwulem Selbstbewusstsein

Weiterlesen
Die LGBTIQ-Community ist vielfältig

LGBTIQ: Streiten, reden, kämpfen – gemeinsam?!

Bewegung

Wo steht die queere Community angesichts des drohenden gesellschaftspolitischen Rollbacks? Der Essayband „Demo.Für.Alle.“ präsentiert Positionen und Standortbestimmungen

Weiterlesen
2017

Da kommt was auf uns zu

Jahresvorschau

Das Jahr 2017 bringt nicht nur einige neue Gesetze, die Menschen mit HIV und die Prävention betreffen, auch Jubiläen, Konferenzen und andere Ereignisse erwarten uns. Ein Überblick

Weiterlesen
Sitzende Frau in Herbstlandschaft

„Eigentlich atme ich nur“

Verstecken oder leben

Judy ist aus Aleppo geflohen – nicht vor dem Krieg, sondern weil sie lesbisch ist. Nicht einmal ihre Freunde wollten das akzeptieren. Auf der Flucht wurde sie sexuell belästigt, und in Hamburg angekommen, fühlte sie sich in den Unterkünften nicht immer sicher

Weiterlesen

§175: Schwule Juristen fordern und fördern schnelle Rehabilitierung schwuler Männer

Pressemitteilung

Offener Brief an Justizminister Heiko Maas: Jetzt ernst machen mit der Rehabilitierung und Entschädigung. Unterstützung im weiteren Verfahren angeboten.

Weiterlesen
Junger Mann hält sich die Ohren zu.

„Ich habe es nicht mehr ertragen“

Homophobie

Oft waren es nur beiläufige Bemerkungen, mit denen seine Eltern seinen schwulen Lebensstil missbilligten. Karsten hat lange, aber vergeblich um Akzeptanz in seiner Familie gekämpft – und dann den Kontakt zu ihr abgebrochen.

Weiterlesen
Eine Faust hält eine Regenbogenfahne

Berliner Manifest: Absage an rechte Parteien

Sexuelle Vielfalt

„Berliner Manifest“ mahnt sexuelle Minderheiten zu Solidarität und warnt vor der Vereinnahmung durch rechtspopulistische Parteien

Weiterlesen
Zerbrochene Glasscheibe

Der letzte 175er

Homofeindlichkeit

Knast für einvernehmlichen schwulen Sex: Erst 2004 wurde der wahrscheinlich letzte 175er-Häftling nach zehnjähriger Freiheitsstrafe entlassen. Manuel Izdebski über eine unglaubliche Geschichte und den Irrsinn der Kriminalisierung

Weiterlesen
1 2 3 4 7