PEP

Keine Regressangst mehr bei HIV-Notfallmaßnahme PEP

Notfallprophylaxe

Gemeinsamer Bundesausschuss und Kassen setzen auf leitliniengerechte Verordnung dieser wichtigen Option

Weiterlesen

„Ein Fels in der Brandung statt ein Fähnlein im Wind!“

Anbieterwechsel

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) soll durch ein krankenkassennahes Call-Center ersetzt werden. Zu den möglichen Konsequenzen dieser Änderung haben wir Dirk Meyer, den Patientenbeauftragten Nordrhein-Westfalens, befragt.

Weiterlesen
Hepatitis C

Neue HCV-Medikamente: Tipps für Patienten

BEHANDLUNG

Neue Medikamente für chronisch Hepatitis-C-Infizierte ermöglichen erstmals sogar eine interferon- und oftmals auch Ribavirin-freie Therapie. Trotzdem zögern viele Ärzte, sie zu verschreiben – oft aus Angst vor Regressforderungen.

Weiterlesen
zwei Pillen in Hand

„Die Ermöglichung von Gesundheit hat viel mit Menschenrechten und Würde zu tun“

IM GESPRÄCH

Heidrun Nitschke leitet im Kölner Gesundheitsamt die Beratungsstelle für sexuell übertragbare Infektionen und beschäftigt sich als Mitglied des Nationalen Aids-Beirats zurzeit mit dem Zugang zu Gesundheitsdiensten.

Weiterlesen

Eine Chance für Menschen ohne Krankenversicherung

DIE ZEIT DRÄNGT

Das im August in Kraft getretene Beitragsschuldengesetz ermöglicht es Nichtversicherten, sich bis zum 31. Dezember bei einer Krankenkasse zu melden, ohne für die Zeit seit Beginn der Versicherungspflicht Beiträge nachzahlen zu müssen. 

Weiterlesen

Was ist Selbsthilfe wert? Die Förderpraxis der Krankenkassen

Seit 2008 ist die Förderung von Selbsthilfegruppen durch die gesetzlichen Krankenkassen neu geregelt. Auch wenn die Summen oft klein […]

Weiterlesen