Queerer Stolz

tv-dokumentation

Die Dokuserie „Pride“ ist eine Reise durch die Geschichte der LGBTIQ*-Bewegung in den USA.

Weiterlesen
It's a Sin

Wider die Scham und die Sünde

liebe in zeiten von aids

Die TV-Serie „It’s a Sin“ blickt ins London der 1980er-Jahre zurück, als dort die schwule Szene von Aids überrollt wurde.

Weiterlesen
Beitragsbild zum Beitrag über einen trans Mann auf Borneo

Jeffrey, 35, trans* Mann auf Borneo: „Ich träume von denselben Rechten“

Trans* global

Jeffrey ist einer der wenigen trans* Männer auf Borneo. Wir haben mit ihm über die LGBTIQ*-Szene in Malaysia gesprochen und darüber, wie es ist, ganz allein auf die Suche nach der Identität zu gehen.

Weiterlesen
Larry Kramer

Die Kraft der Wut: Zum Tod des Aids-Aktivisten und Autors Larry Kramer

Nachruf

Am 27. Mai 2020 ist Larry Kramer im Alter von 84 Jahren verstorben. Wir erinnern an den streitbaren und leidenschaftlichen Aids-Aktivisten, der immer auch andere inspiriert (und oft auch genervt) hat.

Weiterlesen

Die Überlebende

Rezension

In ihrem Roman „Die Optimisten“ schildert Rebecca Makkai, wie die Aidskrise 1985 über die Schwulenszene in Chicago hereinbricht und wie die Wunden und Traumata auch nach Jahrzehnten gegenwärtig sind.

Weiterlesen

Eine queere Nacht in Accra

Queere Community in Afrika

Ghanas queere Community lebt tagtäglich unter dem Druck eines gewaltigen religiösen Fundamentalismus. Der Autor Carl Collison berichtet, wie sich trotzdem ein Gefühl von Zugehörigkeit entwickelt.

Weiterlesen

„Radikal, ehrlich und offensiv“

Transgeschlechtlichkeit

Sie spielt Straßenmusik, macht Hip-Hop, organisiert Konzerte und schreibt Geschichten – mit uns hat Rapperin und trans* Aktivistin FaulenzA darüber gesprochen, was feministischer Kampf für sie bedeutet.

Weiterlesen

Berlinale 2020: Queere Vorschau

70. Berliner Filmfestspiele

Auch in diesem Jahr werden auf der Berlinale Filme gezeigt, die sich mit den Themen Queerness, Genderidentität, Sexarbeit und Migration auseinandersetzen. Wir stellen einige Highlights vor.

Weiterlesen

Streit um die HIV-PrEP: Stigma, Homophobie und die Befreiung schwuler Sexualität

Debatte

Wie politisch ist die HIV-Prophylaxe PrEP? Ziemlich findet Dr. Karsten Schubert.

Weiterlesen
Ausweg

Für Chemsex-Abhängigkeit fehlen Behandlungsangebote

Serie Chemsex

Ein steigender Teil der Chemsex-User sucht Hilfe bei Ärzt_innen oder Präventions- und Beratungseinrichtungen. Doch es fehlen stationäre und gut vernetzte Angebote.

Weiterlesen
1 2 3 16