Normal sind immer nur die anderen

Sachbuch

In dem Aufsatzband „Selbsthass & Emanzipation“ gehen 15 Autor_innen der Frage nach, welche Folgen der Druck der heterosexuellen Mehrheitsgesellschaft auf sexuelle Minderheiten wie Lesben, Schwule und trans* Menschen hat

Weiterlesen
Selbstproträt Mapplethorpe 1988

Provokationen in Schwarz-Weiß

Filmbiografie

Porträts, Blumen, Akte – mit diesen Motiven wurde Robert Mapplethorpe zu einem der einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seine Kunst, sein Leben und seinen Tod thematisiert die Dokumentation „Mapplethorpe: Look at the Pictures“.

Weiterlesen
Regenbogenfahne

Entschädigung für Opfer des Paragrafen 175 rückt in greifbare Nähe

Rehabilitierung

Referentenentwurf des Justizministeriums sieht neben Rehabilitierung unbürokratische individuelle Entschädigungen, aber keine Kollektiventschädigung vor

Weiterlesen
Filmemacherpaar Ducastel Martineau

Erst kommt der Sex, dann das Verlieben

Kino

In „Théo & Hugo“ erzählen Olivier Ducastel und Jacques Martineau mitten aus dem schwulen Großstadtleben. Ein Gespräch mit dem Filmemacherpaar über echten Sex vor der Kamera, die PEP und das Leben mit HIV im Kino

Weiterlesen
Théo und Hugo im Darkroom

Aus dem Darkroom ins Glück

Film

So direkt, intensiv und zugleich romantisch wurden schwule Liebe und schwuler Sex bisher in kaum einem Film gezeigt. Mit „Théo & Hugo“ ist dem Pariser Filmemacherpaar Olivier Ducastel und Jacques Martineau ein Meisterwerk gelungen.

Weiterlesen
Junger Mann hält sich die Ohren zu.

„Ich habe es nicht mehr ertragen“

Homophobie

Oft waren es nur beiläufige Bemerkungen, mit denen seine Eltern seinen schwulen Lebensstil missbilligten. Karsten hat lange, aber vergeblich um Akzeptanz in seiner Familie gekämpft – und dann den Kontakt zu ihr abgebrochen.

Weiterlesen
Sub München

Das Herz des schwulen Münchens

Kalenderblatt

Das Schwule Kommunikations- und Kulturzentrum, kurz Sub, feiert seinen 30. Geburtstag

Weiterlesen
Eine Faust hält eine Regenbogenfahne

Berliner Manifest: Absage an rechte Parteien

Sexuelle Vielfalt

„Berliner Manifest“ mahnt sexuelle Minderheiten zu Solidarität und warnt vor der Vereinnahmung durch rechtspopulistische Parteien

Weiterlesen
frustrierter Junge

„Scheiß Sex. Scheiß Liebe. Scheiß Leben“

Literatur

Julian Mars erzählt in seinem  Romandebüt „Jetzt sind wir jung“ virtuos, unterhaltsam und authentisch vom Schwulsein und Erwachsenwerden im Zeitalter von Planetromeo und Grindr.

Weiterlesen

„Die Scham ist immer noch groß“

Jungsfragen

„Sex macht Spaß und ist das Beste der Welt“, findet Benjamin Scholz. Der Betreiber des Portals jungsfragen.de und Youtuber weiß aber auch, wie wichtig Schutz vor HIV und anderen Geschlechtskrankheiten ist – auch und gerade für schwule Jungs.

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 17