Eine Faust hält eine Regenbogenfahne

Berliner Manifest: Absage an rechte Parteien

Sexuelle Vielfalt

„Berliner Manifest“ mahnt sexuelle Minderheiten zu Solidarität und warnt vor der Vereinnahmung durch rechtspopulistische Parteien

Weiterlesen
Abhebendes Flugzeug

Abschiebung trotz Krankheit

„Asylpakete“

Die Asylpakete 1 und 2 verschärfen die ohnehin schwierige Situation von Flüchtlingen. Auch die Lage Geflüchteter mit HIV könnte sich verschlechtern. Tanja Gangarova, DAH-Referentin für Migration, erinnert im Interview daran, dass das Menschenrecht auf Gesundheit bedingungslos gelten sollte.

Weiterlesen
Stethoskop auf Geldscheinen

Rascher Zugang zum Gesundheitssystem für irreguläre Zuwanderer verringert Kosten

Nachgerechnet

In mehreren Ländern Europas steht Menschen ohne Papiere nur eine Notversorgung zu. Laut einer nun veröffentlichten Studie der EU-Agentur für Grundrechte (FRA) ist das aber keineswegs günstiger.

Weiterlesen

„Ich bin ein Kämpfer“

LGBT-Aktivismus Karibik

Seit er in Jamaika öffentlich geoutet wurde, wird Maurice Tomlinson (44) mit dem Tod bedroht. Das hat ihn nicht davon abgehalten, sich weiterhin für LGBTs und Menschen mit HIV auf den karibischen Inseln einzusetzen.

 

Weiterlesen

Mit dem Stein in der Hand

LGBT-Rechte in Ghana

Seit seiner Jugend kämpft Kojobesia für die Rechte von Schwulen in Ghana. Inzwischen lebt er in Hamburg. Doch den Traum von einem Gay Community Center in Accra hat er nicht aufgegeben.

Weiterlesen

„Ich wollte nicht zulassen, dass man so mit mir umgeht“

MENSCHENRECHTE

Weil Michael W.* während seiner sechsjährigen Haft in Bayern trotz Indikation nicht substituiert wurde, ging er vor Gericht. Nun liegt seine Klage beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

Weiterlesen

„Ich will mein Land nicht verlassen!“

MENSCHENRECHTE

Wer in Nigeria ein Treffen schwuler Männer organisiert, riskiert zehn Jahre Haft. John, selbst schwul, arbeitet trotzdem in der HIV-Prävention. Holger Wicht traf den 26-Jährigen bei der Internationalen Aids-Konferenz in Melbourne

Weiterlesen
Russland

„Viele Schwule haben schlicht Angst“

RUSSLAND

Um die rund 10.000 Schwulen in der sibirischen Industriemetropole Omsk gezielt ansprechen zu können, hat die HIV-Organisation SIBALT das Präventionsprojekt Pulsar ins Leben gerufen. Ein Gespräch mit Pulsar-Mitarbeiter Denis Efremov

Weiterlesen

„Die Schwulen sind entmutigt und haben keine Hoffnung mehr“

RUSSLAND

2013 erlebten Schwule und Lesben in Russland eine beispiellose Welle an Gewalt und Diskriminierung. Andrey vom Moskauer HIV-Projekt LaSky berichtet über die Folgen der homofeindlichen Gesetze und die Situation in der Schwulencommunity.

Weiterlesen
Keine Angst vor HIV

Die Rechte von Menschen mit HIV schützen – auch im HIV- und Gesundheitsbereich

MENSCHENRECHTE

Internationale Aids-Gesellschaft veröffentlicht Selbstverpflichtung für Beschäftigte, um den Menschenrechtsansatz zu stärken

Weiterlesen
1 2 3 4 5