Ein Mann namens Olga

The only Wicht in the Village

Mein Name wird im Ausland nicht verstanden. Oft nennen sie mich Olga. Manchmal aber bekomme ich verschlüsselte Botschaften. Voll schwul, oder?  Eine Kolumne von unserem Pressesprecher Holger Wicht.

Weiterlesen
Der Autor beim World Pride in New York

The only Gay in the Village

The only Wicht in the Village

Der World Pride in New York war überwältigend. Und dann ganz schnell vorbei. Eine Kolumne aus dem echten Leben von unserem Pressesprecher Holger Wicht.

Weiterlesen

„Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“

Trauer und Verlust

Aus der Perspektive der 14-jährigen June, die 1987 den Aidstod ihres geliebten Onkels verkraften muss, erzählt Carol Rifka Brunt herzerwärmend von Trauer, Liebe, Homophobie und Erwachsenwerden.

Weiterlesen
Ansicht von Hart Island mit dem New Yorker Armenfriedhof

Hart Island: New Yorks Insel der Toten

Aidsgeschichte

Mehrere Tausend an Aids Verstorbene wurden seit den 80er-Jahren auf Hart Island anonym beigesetzt. Ein Projekt will den lange vergessenen Toten ihre Identität zurückzugeben.

Weiterlesen
Jimmy im Film über Drogen

Leben mit Drogen: Jimmy, New York City, USA

Ein Tag im Leben

Der Film „Ein Tag im Leben“ gibt einen Einblick in das Leben von acht Menschen, die Drogen gebrauchen, aus sieben Ländern der Welt, vom Morgen bis in die Nacht. Wir haben ihre Geschichten aufgeschrieben

Weiterlesen
Filmszene aus Rent

Das Lebensgefühl in den Zeiten von Aids, Armut und Anarchie

Musical-Meilenstein

Vor 20 Jahren wurde das Musical „Rent“ uraufgeführt.  Sein Schöpfer, der  Dramatiker und Komponist Jonathan Larson, hat den Triumph nicht mehr miterleben können.

Weiterlesen

Eine Chronik der ersten Jahre

FERNSEHDRAMA

In „The Normal Heart“ hatte der New Yorker Aktivist Larry Kramer 1985 den Einbruch der Aidskrise und die dadurch ausgelösten Debatten innerhalb Schwulenszene verarbeitet. Nun wurde das legendäre Theaterstück fürs Fernsehen verfilmt.

Weiterlesen
Buchtitel

Aus der Zeit geworfen

LITERATUR

Für manchen ist nach dem Tod eines Liebsten das Leben nicht mehr zu ertragen. Andrew Sean Greer schickt die Heldin seines Romans „Ein unmögliches Leben“ deshalb auf Zeitreise.

Weiterlesen

Die Erfindung des Safer Sex

KALENDERBLATT

Im Mai 1985 veröffentlichten in den USA zwei HIV-Patienten gemeinsam mit ihrem Arzt die erste Aufklärungsbroschüre über safer Sex und Lust in Zeiten der Epidemie. 

Weiterlesen

Ein Leben lang Aktivist

FILM

Vito Russo war Motor gleich einer ganzen Reihe schwul-lesbischer Organisationen in den USA – und einer der bedeutenden Köpfe der Aids-Aktivistengruppe ACT UP. Eine Filmdokumentation würdigt nun das Leben des charismatischen Mannes.

Weiterlesen
1 2