Drei Tage im Herbst

Kalenderblatt

„Keine Rechenschaft für Leidenschaft“ – Vor 30 Jahren trafen sich rund 300 Menschen mit HIV und Aids in Frankfurt/Main zur ersten Bundespositivenversammlung, dem Vorläufer von Europas größter HIV-Selbsthilfe-Konferenz „Positive Begegnungen“.

Weiterlesen
Gruppe Freund_innen

„Ich war erleichtert, nicht der Einzige zu sein“

HIV-positive Jugendliche

Paul* ist 20 und seit seiner Geburt HIV-positiv. Bei der Jugendgruppe der „Positiven Begegnungen“ und den Treffen für positive Jugendliche hat er Menschen gefunden, mit denen er offen reden kann.

Weiterlesen

„Wir sind da. Wir sind stark. Wir sind überall!“

Positive Begegnungen 2018

In Stuttgart fiel der Startschuss zur Jubiläumsausgabe der „Positiven Begegnungen“. Zur mittlerweile 20. Ausgabe von Europas größter Konferenz zum Leben mit HIV sind über 400 Menschen angereist.

Weiterlesen
Auftaktveranstaltung auf den Positiven Begegnungen 2016, uropas größte Selbsthilfekonferenz

Jetzt bewerben für die Vorbereitungsgruppe der PoBe 2018!

Selbsthilfe

Für das Vorbereitungsteam der „Positiven Begegnungen 2018“ werden engagierte Selbsthilfeaktivist_innen gesucht.

Weiterlesen
Abstimmung Themenwerkstätten

Start der neuen Themenwerkstätten: Jetzt anmelden!

Leben mit HIV

In den kommenden zwei Jahren wird communityübergreifend und bundesweit zu drei neuen Schwerpunkten gearbeitet.

Weiterlesen
Logo der Positiven Begegnungen 2016

HIV-Konferenz in Hamburg: Jetzt aktiv werden gegen Diskriminierung!

Pressemitteilung

Am Donnerstag beginnt in Hamburg Europas größte Selbsthilfekonferenz zum Leben mit HIV: die Positiven Begegnungen. Motto „Sei ein Teil der Lösung!“ Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) erwartet zur Konferenz rund 500 Menschen.

Weiterlesen

Gipfeltreffen der HIV-Selbsthilfe

Tagung

Der schlichte Veranstaltungstitel täuscht. Der „Fachtag Selbsthilfe“ war vielmehr eine kleine Ausgabe der „Positiven Begegnungen“: ein Mammut-Workshop mit Aktivistinnen und Aktivisten aus fast allen Bereichen der positiven Selbsthilfe.

Weiterlesen

Wenn Ärzte Stress machen

HIV-BEZOGENE DISKRIMINIERUNG

HIV-Positive erleben im Gesundheitswesen Diskriminierungen der unterschiedlichsten Art. Sich dagegen zu wehren, ist wichtig, aber nicht immer einfach.

Weiterlesen

Schuld, Scham und bange Fragen

RECHT

Kaum ein anderes Thema wurde auf den „Positiven Begegnungen“ 2014 in Kassel so intensiv diskutiert wie die Kriminalisierung von Menschen mit HIV.

Weiterlesen

Keine Papiere – keine Gesundheitsversorgung?

MIGRATION

Asylsuchende und Illegalisierte haben kaum Chancen auf eine HIV-Therapie – mit diesem Thema beschäftigten sich auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der letztjährigen „Positiven Begegnungen“ in Kassel.

Weiterlesen
1 2 3 5