Gesprächssituation in der Psychotherapie

Menschen mit HIV bemängeln fehlende Akzeptanz in der Psychotherapie

Seelische Gesundheit

HIV-Positive erleben im Gesundheitswesen leider immer noch Diskriminierung. Eine Umfrage zeigt nun: Auch in der psychotherapeutischen Behandlung machen sie häufig Erfahrung mit Abwertung.

Weiterlesen

Der innere Konflikt

Schwule Scham

Anders zu sein gehört zu dem Grunderfahrungen eines jeden Schwulen. Für manchen Heranwachsenden sind die oft unbewusst erlebten Erfahrungen der Verunsicherung jedoch nachhaltig prägend. Der Psychotherapeut Dr. Stefan Faistbauer über schwule Scham, negative Selbstbilder und ihre bisweilen psychosomatischen Folgen.

Weiterlesen

Pillen oder Psychologen: Was hilft besser gegen Depression?

HIV & DEPRESSION (5)

Gesprächstherapien sind ein klassisches Mittel, um Depressionen zu behandeln. Manchmal aber ist die Krankheit so stark, dass nur Medikamente den Patienten für Gespräche empfänglich machen.

Weiterlesen

Was hilft bei Depressionen? Zehn Anregungen

HIV & DEPRESSION (4)

Im Umgang mit einer Depression gibt es keine „goldenen Regeln“. Das macht die Behandlung so schwierig. Aber es gibt Mittel und Wege, um depressiven Schüben Herr zu werden. Zehn Anregungen

Weiterlesen

Von Hühnern und Rosinen

HIV & DEPRESSION (3)

Thilo ist HIV-positiv und hatte eine schwere Depression. Inzwischen ist sie überstanden. Diese Erfahrung hilft ihm dabei, heute seinem Freund beizustehen. 

Weiterlesen