Schachtel AZT bzw. Retrovir

„So groß die Hoffnung war, so schnell ist sie wieder verflogen“

Aids-Geschichte

Mit AZT wurde 1987 erstmals ein vielversprechendes HIV-Medikament zugelassen. Es enttäuschte jedoch, warf ethische Fragen auf und löste weltweit Proteste aus. Der Aktivist Ulli Würdemann erinnert sich.

Weiterlesen

25 Jahre AZT: Geldschränke, große Hoffnungen, gravierende Nebenwirkungen

KALENDERBLATT

Am 20. März 1987 verkündete die amerikanische Arzneitmittelbehörde FDA die Zulassung für Retrovir®, das erste wirksame HIV-Medikament. Die Hoffnungen von Patienten und Ärzten waren riesig – das Erschrecken über die anfangs viel zu hoch dosierte Substanz umso tiefer.

Weiterlesen