Alexander Pokrowskij zu HIV in Russland

HIV in Russland: „Alles, was wir brauchen, ist der politische Wille“

Osteuropa und Zentralasien

Wir haben mit Wadim Pokrowskij, dem Leiter des russischen Aids-Zentrums, über die Gründe für die rasante HIV-Ausbreitung in Russland gesprochen

Weiterlesen
Alexander Delfinov zur HIV-Epidemie in Russland

Gefährlich und menschenverachtend: Russlands repressive Drogenpolitik

Osteuropa

Während die HIV- und Hepatitis-C-Neuinfektionen rapide steigen, wird die Prävention unter den besonders gefährdeten Drogengebrauchenden immer schwieriger

Weiterlesen
HIV-Prävention in Russland

„Wenn der Staat uns nicht stört, ist das die größte Hilfe“

HIV-Prävention in Russland

Obwohl sich die HIV-Epidemie in Russland rasant ausbreitet, erschwert der Staat die Prävention. Wir sprachen mit Vladimir Averin (40) vom Community-Zentrum „Sibalt“ im sibirischen Omsk

Weiterlesen
Die russische HIV-Politik ist Hauptgrund für die Ausbreitung der Epidemie in Russland

Russische HIV-Politik: Immun gegen Vernunft?

Hintergründe

Während die HIV-Epidemie in weiten Teilen der Welt auf dem Rückzug ist, breitet sie sich in Russland rasant aus. Hauptgrund ist die ideologische russische HIV-Politik

Weiterlesen
Gebäude des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (LGBTI in Russland)

Ein Signal für die LGBTI-Community in Russland, aber kein Grund zum Feiern

Menschenrechte

Mitte Juni hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) Russland wegen der Diskriminierung von Homosexuellen verurteilt. Wir haben LGBTI-Aktivist_innen nach den Auswirkungen gefragt

Weiterlesen
Portrait Anna Sarang

„Eine Regierung, die den Gesundheitsschutz sabotiert“

Russland

In Russland können politisch aktive NGOs, die Gelder aus dem Ausland bekommen, als „ausländische Agenten“ registriert werden. Über die Folgen für HIV-NGOs und Unterstützungsmöglichkeiten sprachen wir mit Anna Sarang von der Andrey-Rylkov-Stiftung

Weiterlesen
Eurasien

Aids beenden? Nicht ohne Osteuropa und Zentralasien!

Kommentar

In Osteuropa und Zentralasien steigen die HIV-Infektionszahlen, die Situation von Schlüsselgruppen wie etwa Drogengebraucher_innen ist gerade in Russland skandalös. Michael Krone, Koordinator von AIDS Action Europe (AAE), fordert ein Umsteuern

Weiterlesen

„Wie die Bauern, so auch die Affen“

ANTI-HOMOSEXUELLEN-GESETZ

Die kirgisische LGBT-Community ist alarmiert: Das Parlament Kirgisistans will nach russischem Vorbild positive Äußerungen über Homosexualität unter Strafe stellen. Von Dominik Vorhölter

Weiterlesen

Russlands verlorene Kinder

DOKUMENTARFILM

Mit „Wenn es blendet, öffne die Augen“ liefert Ivette Löcker ein berührendes Porträt eines drogenabhängigen HIV-positiven Paares in Sankt Petersburg. Im Interview schildert die Regisseurin auch die Lage von Drogengebrauchern in Russland.

 

 
Weiterlesen

Hausbesuch in Sankt Petersburg

DOKUMENTARFILM

Die Filmemacherin Ivette Löcker zeigt in „Wenn es blendet, öffne die Augen“ den Alltag eines drogenabhängigen HIV-positiven Paares in Russland.

 
Weiterlesen
1 2 3 4 5