Ukraine-Krieg droht die HIV-Krise zu verschlimmern

DONEZK

Die im November 2014 von Kiew verfügte Abkoppelung der ostukrainischen Krisengebiete von humanitärer Hilfe hat dort zu dramatischen Engpässen in der Versorgung von Menschen mit HIV und Tuberkulose sowie von Drogengebrauchern geführt.

Weiterlesen

„Die Regierung macht für LGBT-Rechte keinen Finger krumm“

RUSSLAND

Die homophobe Politik der Putin-Regierung wirkt sich massiv auf das Leben von LGBT und die Versorgung von Menschen mit HIV in Russland aus. Ein Interview mit den LGBT-Aktivsten Sergey Gubanov und Evgeny Pisemskiy

Weiterlesen
Russland

„Viele Schwule haben schlicht Angst“

RUSSLAND

Um die rund 10.000 Schwulen in der sibirischen Industriemetropole Omsk gezielt ansprechen zu können, hat die HIV-Organisation SIBALT das Präventionsprojekt Pulsar ins Leben gerufen. Ein Gespräch mit Pulsar-Mitarbeiter Denis Efremov

Weiterlesen

„Die Schwulen sind entmutigt und haben keine Hoffnung mehr“

RUSSLAND

2013 erlebten Schwule und Lesben in Russland eine beispiellose Welle an Gewalt und Diskriminierung. Andrey vom Moskauer HIV-Projekt LaSky berichtet über die Folgen der homofeindlichen Gesetze und die Situation in der Schwulencommunity.

Weiterlesen
bunte Kinderhände

„Eltern möchten doch nur, dass ihre Kinder glücklich sind“

RUSSLAND

Auf Russlands harsche Politik gegen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*-Menschen und die homophobe Stimmung im Land haben Eltern von LGBT-Aktivistinnen und -Aktivisten in St. Petersburg mit der Gründung des „Elternklubs“ reagiert. Sasha Gurinova sprach mit Mitbegründerin Nina Sozaeva.

Weiterlesen
Beine in Highheels

„Das eigentliche Problem ist die Kriminalisierung der Sexarbeit!“

RUSSLAND

In Russland steht es schlecht um die Rechte von Sexarbeiterinnen und Sexarbeitern. Die St. Petersburger Selbsthilfeorganisation „Silberne Rose“ bietet umfassende Unterstützung an.

Weiterlesen

Homosexualität als Politikum

HOMOPHOBIE

Auf der Tagung „Gold für Equal Rights“ kamen neben LGBT-Aktivist_innen auch Wissenschaftler_innen zu Wort. Dr. Tatjana Zimenkova berichtete über institutionelle Mechanismen hinter der Homophobie. 

Weiterlesen
Läufer in Regenbogenfarben

Queerer Under-Cover-Sport

RUSSLAND

In Moskau versuchen die Behörden, die am Mittwoch eröffneten „Russian Open Games“ zu verhindern. Eine Sportlerin aus Berlin berichtet über die abenteuerlichen Umstände.

Weiterlesen

Gold für gleiche Rechte!

TAGUNG

Auf der Tagung „Gold for Equal Rights“ kamen russische Aktivist_innen mit Vertreter_innen deutscher Organisationen zusammen, um die Situation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*-Menschen und HIV-Positiven in Russland zu beleuchten.

Weiterlesen

„Die anti-homosexuelle Politik soll von anderen Problemen ablenken“

RUSSLAND

Die Lage von Lesben und Schwulen in Russland hat sich mit dem Gesetz gegen „Homosexuellen-Propaganda“ weiter zugespitzt. Über die Auswirkungen erzählen drei russische LGBT-Aktivisten.

Weiterlesen
1 2 3 4 5