Frauen mit HIV in Osteuropa in der Corona-Pandemie

Leben mit zwei Pandemien: Covid-19 und Frauen mit HIV in Osteuropa

Covid-19 international

50 Frauen, 50 Erfahrungen: Eine Studie beschreibt auf Grundlage von Tiefeninterviews, wie es Frauen mit HIV in Osteuropa in der Corona-Pandemie ergeht und was Communitys und Zivilgesellschaft tun können.

Weiterlesen

Erdbeeren von Ex-Häftlingen: das Selbsthilfeprojekt Ranar aus Kirgistan

Internationale Zusammenarbeit

In Bischkek wollen drogengebrauchende Haftentlassene, viele HIV-positiv, mit einer Erdbeerfarm ihren Lebensunterhalt verdienen. Das Selbsthilfeprojekt Ranar ist auch ein Signal gegen Stigmatisierung.

Weiterlesen
Larry Kramer

Die Kraft der Wut: Zum Tod des Aids-Aktivisten und Autors Larry Kramer

Nachruf

Am 27. Mai 2020 ist Larry Kramer im Alter von 84 Jahren verstorben. Wir erinnern an den streitbaren und leidenschaftlichen Aids-Aktivisten, der immer auch andere inspiriert (und oft auch genervt) hat.

Weiterlesen
Ausweg

quapsss: Neue Wege für Chemsex-User

Drogen

quapsss eröffnet Möglichkeiten, Autonomie und sexuelle Lust ohne Drogen zurückzugewinnen.

Weiterlesen
Beitrag Heterosexuell und HIV-positiv

Nebenwirkungen des Lebens

Heterosexuell und HIV-positiv 5

Heterosexuell und HIV-positiv: Der Fotograf Philipp Spiegel liebt das Leben und die Frauen. 2014 bekommt er seine HIV-Diagnose. Wie er mit dem Leben danach umgeht, erzählt er in einer fünfteiligen Serie

Weiterlesen

„Wir sind da. Wir sind stark. Wir sind überall!“

Positive Begegnungen 2018

In Stuttgart fiel der Startschuss zur Jubiläumsausgabe der „Positiven Begegnungen“. Zur mittlerweile 20. Ausgabe von Europas größter Konferenz zum Leben mit HIV sind über 400 Menschen angereist.

Weiterlesen
Beitragsbild Trauma der Aidskrise

„Ich möchte mich endlich von den alten Bildern von Aids verabschieden“

Trauma Aids 5

Heute kann man bei früher Diagnose und Behandlung gut mit HIV leben. Wirkt das Trauma der Aidskrise dennoch nach? Wir haben mit dem Aktivisten Dennis gesprochen, Jahrgang 1990

Weiterlesen
Weltdrogentag 2018

„Drogenabhängige brauchen Unterstützung, keine Strafen“

Leben mit Drogen

Aktivist_innen in aller Welt begehen den Weltdrogentag am 26. Juni als Tag für die Rechte von Drogengebraucher_innen. Wir dokumentieren die Rede von Micha aus Berlin vom 26.6.2018

Weiterlesen
Logo pro plus berlin

HIV-Positiven-Netzwerk pro plus berlin gegründet

selbsthilfe

Die communityübergreifende Aktionsgruppe möchte dazu beitragen, das Bild von HIV in der Gesellschaft zu verändern.

Weiterlesen
Jimmy im Film über Drogen

Leben mit Drogen: Jimmy, New York City, USA

Ein Tag im Leben

Der Film „Ein Tag im Leben“ gibt einen Einblick in das Leben von acht Menschen, die Drogen gebrauchen, aus sieben Ländern der Welt, vom Morgen bis in die Nacht. Wir haben ihre Geschichten aufgeschrieben

Weiterlesen
1 2 3 5