„An mir siehst du, dass ich es überlebt habe“

SELBSTHILFE

Schuldgefühle, Selbstvorwürfe, Panik – das sind oft die ersten Reaktionen nach einer HIV-Diagnose. Das Projekt „Sprungbrett“ soll HIV-positive „Buddys“ ausbilden und vernetzen.

Weiterlesen

Selbstbestimmt gegen Gewalt und Diskriminierung

Menschen mit HIV werden häufig nicht nur wegen ihrer Infektion, sondern auch wegen ihrer Zugehörigkeit zu anderen Gruppen diskriminiert, […]

Weiterlesen

„positive stimmen“ von Frauen: Überraschendes und Erschreckendes

FORSCHUNG

Im Forschungsprojekt „positive stimmen“ berichteten auch 280 Frauen von ihren Erfahrungen mit Diskriminierung. Welche Erkenntnisse es gab, erläutert „positive stimmen“-Beirätin Sabine Weinmann.

Weiterlesen

Ist Diskriminierung therapierbar?

FORSCHUNG

Die Virusmenge im Körper kann so weit verringert werden, dass HIV nicht mehr nachweisbar ist: Eine Ansteckung über Sex ist dann extrem unwahrscheinlich. Kann das Wissen zur Entstigmatisierung beitragen? 

Weiterlesen

Infektionsängste sind menschlich – für HIV-Patienten aber folgenreich

DISKRIMININIERUNG

HIV ist heute behandelbar, die Infektionswege und die Schutzmöglichkeiten sind bekannt. Dennoch werden Menschen mit HIV weiterhin diskriminiert – auch im Gesundheitswesen. 

Weiterlesen

„Wir können uns trotzdem positiv fühlen“

Menschen mit HIV, die Stigmatisierung erleben, haben oft Scham- und Schuldgefühle. Man spricht hier auch von „verinnerlichter Stigmatisierung“ – […]

Weiterlesen

Bloggen kann die Welt verändern!

POSITIV BLOGGEN (2)

Welche Rolle spielen Blogs und positive Blogger für das Leben mit HIV? Ulli Würdemann sagt: Mit Blogs können wir informieren und Öffentlichkeit herstellen und so Schritt für Schritt die Wirklichkeit verändern.

Weiterlesen

Ein wichtiges Signal für das Zusammenleben

EIN TABUBRUCH UND SEINE FOLGEN (7)

HIV-Positive unter wirksamer antiretroviraler Behandlung sind auch sexuell nicht mehr ansteckend. Für sie und ihre Partner oder Partnerinnen ist das eine große Erleichterung. Leider weiß in Deutschland kaum jemand davon. 

Weiterlesen

Akzeptanz ist keine Einbahnstraße

MEHR RESPEKT BITTE

Auf schwulen Kontaktportalen geht es nicht nur sexuell recht direkt zu, sondern oft auch unverhohlen diskriminierend. Axel Schock zeichnet ein Sittenbild – er findet: Man(n) muss nicht auf jeden stehen, aber jeden respektieren!

Weiterlesen

Gegen Vorurteile kann man ja was tun!

MENSCHENFEINDLICH

Michael Müller erforscht an der Universität Bielefeld feindliche Einstellungen gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen. Als Experte sprach der Diplom-Pädagoge auf der DAH-Fachtagung „Ausgrenzung. Macht. Krankheit.“

Weiterlesen
1 2 3 4