Bild zum Beitrag Jennys Leben mit Drogen 2

Jennys Leben mit Drogen 2: Leben und Beinahe-Sterben auf der Straße

schadensminimierung

Jenny T. wurde wegen chronischer Schmerzen opioidabhängig. Als sie in Berlin auf der Straße lebte, waren Einrichtungen der niedrigschwelligen Drogenhilfe lebenswichtig für sie.

Weiterlesen

„Letztlich empfahl der Anstaltsarzt meinem Bruder, sich im Hof Drogen zu besorgen“

interview

Claudia Jaworski hat ihrem heroinabhängigen Bruder Substitutionsmittel ins Gefängnis gebracht, weil ihm in Haft die Behandlung verweigert wurde. Nun steht sie deshalb vor Gericht.

Weiterlesen

Hamburger Straßensubstitution: voller Erfolg für Drogengebrauchende

schadensminimierung

In der Corona-Pandemie brachte die Stadt Hamburg hunderte Drogengebraucher*innen, sehr viele ohne Papiere oder Krankenversicherung, unbürokratisch in die Substitution. Das könnte Schule machen.

Weiterlesen
Bild zum Thema Corona und Drogenkonsumräume

Corona-Pandemie: Druck auf Drogenkonsumräume und Kontaktläden

Drogenkonsumräume sind Knotenpunkte im sozialen Netz vieler Drogengebraucher*innen und Scharnierstellen zu Entgiftung und Substitution. In der Corona-Pandemie jedoch nehmen Angebote ab und Nutzer*innen leiden.

Weiterlesen

Trocknet die Substitutionsbehandlung aus?

Suchtmedizin

Über das Nachwuchsproblem in der Suchtmedizin und die Folgen für die Substitutionsbehandlung.

Weiterlesen

Corona, Drogenszenen und Drogenhilfe: erste Ergebnisse einer qualitativen Erhebung

Corona und Drogengebraucher_innen

Geldsorgen, verstärkte Polizeikontrollen, eingeschränkte Hilfsangebote: Blitzlichter aus 21 Städten zeigen, wie sich der Lockdown auf Drogengebraucher_innen und die Drogenhilfe ausgewirkt hat.

Weiterlesen
Substitutionsbehandlung

Neue Hoffnung für die Substitutionsbehandlung – Teil 2

Unterstützung statt Strafe

Lange Zeit standen Substitutions-Mediziner_innen mit einem Bein im Gefängnis. Benedict Wermter erzählt Geschichten von Opfern unter Ärzt_innen und Patient_innen.

Weiterlesen
Neue G-BA-Richtlinien für die Substitutionsbehandlung

Neue Hoffnung für die Substitutionsbehandlung – Teil 1

Schadensminimierung

Neue Richtlinien für die Behandlung Opioid-Abhängiger stellen das Überleben und die Schadensminimierung ins Zentrum und verbannen das Strafrecht aus der Behandlung.

Weiterlesen
Alexander Delfinov zur HIV-Epidemie in Russland

Gefährlich und menschenverachtend: Russlands repressive Drogenpolitik

Osteuropa

Während die HIV- und Hepatitis-C-Neuinfektionen rapide steigen, wird die Prävention unter den besonders gefährdeten Drogengebrauchenden immer schwieriger

Weiterlesen
Chrissy aus Inside Substitution

Video von und mit Opiatabhängigen klärt über Substitutionstherapie auf

Drogengebrauch

Der JES Bundesverband hat ein Video produziert, in dem opiatabhängige Menschen, die in Substitutionstherapie sind, ihre persönlichen Beweggründe und Wünsche in Bezug auf diese Behandlungsform schildern.

Weiterlesen
1 2 3 6