Syphilis

Könnten HIV-Medikamente die Anfälligkeit für Syphilis erhöhen?

Epidemiologie

Forscher_innen aus Kanada haben ein Rechenmodell entwickelt, um eine neue Erklärung für den starken Anstieg von Syphilis-Infektionen bei Männern, die Sex mit Männern haben (MSM), zu finden

Weiterlesen

Gilead will neues HIV-Kombipräparat auf den Markt bringen

THERAPIE

Gilead hat bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) die Zulassung für ein neues HIV-Kombinationsmedikament beantragt, welches auf dem Wirkstoff Tenofovir basiert.

Weiterlesen

HIV-PrEP für Frauen: Enttäuschung beim Vaginalgel

CROI 2015

In der FACTS-001-Studie konnte nicht gezeigt werden, dass ein Gel mit dem Wirkstoff Tenofovir, das vor und nach dem Sex in die Scheide eingeführt wird, vor HIV schützt. Armin Schafberger berichtet aus Seattle von der HIV-Konferenz CROI.

Weiterlesen
Tabletteneinnahme

HIV-PrEP: HIV-Medikamente für Negative zum Schutz vor einer Ansteckung

PREP-DEBATTE (1)

International und auch bei uns wird über die HIV-PrEP debattiert. Wir wollen diese Diskussion auf eine breitere Basis stellen und verschiedene Stimmen zu Wort kommen lassen.

Weiterlesen
EU-Flagge

HIV-Kombinationspräparat Triumeq in der EU zugelassen

3 IN 1

Nach den USA ist nun auch in Europa das Einzeltablettenpräparat Triumeq für die Behandlung von HIV bei Erwachsenen und Jugendlichen ab zwölf Jahren und mit einem Gewicht von mindestens 40 kg zugelassen.

Weiterlesen

Quo vadis, HIV-PrEP?

FORSCHUNG

Seit Jahren wird intensiv zur sogenannten HIV-PrEP geforscht: HIV-Negative nehmen vorbeugend HIV-Medikamente ein, um sich vor einer Ansteckung zu schützen. Über herbe Rückschläge und Hoffnung machende Ergebnisse.

Weiterlesen