Barbara Kemigisa

„Halt an deiner Hoffnung und deinen Träumen fest“

Leben mit HIV

Barbara Kemigisa (30) aus Uganda ist durch ihre Missbrauchserfahrungen gezeichnet. Heute erzählt sie über ihre Geschichte und ihr Leben mit HIV, um Tabus zu brechen und andere Menschen zu inspirieren.

Weiterlesen

Zwischen Aufbruch, Verfolgung und westlicher Vereinnahmung

LGBT in Afrika

Der Tagungsband „Boldly Queer“ versammelt Perspektiven zur Lebenssituation von LGBT in afrikanischen Ländern

Weiterlesen

Gefangener des Systems

UGANDA

HIV-positiv und schwul. In Uganda ist das ein doppeltes Stigma und kann ein Todesurteil bedeuten. K. Mse* (41) hält beides seit Jahren geheim. In Gefahr brachte ihn seine politische Arbeit, weswegen er 2012 in die Niederlande flüchtete.

Weiterlesen
Arme vorm Gesicht

Aktiv gegen Gewalt gegen Frauen – und gegen HIV

STUDIE

Interventionen gegen Gewalt durch Beziehungspartner senken die HIV-Inzidenzrate und reduzieren Gewalt gegen Frauen.

Weiterlesen

Leben in Todesangst

UGANDA

Schwule und Lesben in Uganda droht ein Gesetz, wonach sie wegen ihrer sexuellen Orientierung zu Gefängnisstrafen verurteilt werden können.  Ein Gespräch mit Regisseurin Katherine Fairfax Wright („Call me Kuchu“) und der ugandischen LGBT-Aktivistin Naome getroffen.

Weiterlesen