Schachtel AZT bzw. Retrovir

„So groß die Hoffnung war, so schnell ist sie wieder verflogen“

Aids-Geschichte

Mit AZT wurde 1987 erstmals ein vielversprechendes HIV-Medikament zugelassen. Es enttäuschte jedoch, warf ethische Fragen auf und löste weltweit Proteste aus. Der Aktivist Ulli Würdemann erinnert sich.

Weiterlesen

Sorglosigkeit und die Rettung der Lüste

MEDIENKRITIK

Formulierungen wie „die Sorglosigkeit nimmt zu“ wird man in den Wochen rund um den Welt-Aids-Tag und neue HIV-Infektionszahlen wieder gehäuft begegnen. Ulrich Würdemann geht der Frage nach, warum vor der „Sorglosigkeit“ gewarnt wird.

Weiterlesen

Szenen meines Lebens mit HIV

BIOGRAFISCHES

HIV-Aktivist Ulli Würdemann lässt in seinem sehr persönlichen Beitrag markante Stationen seines Lebens mit HIV Revue passieren und schreibt damit zugleich Aidsgeschichte.

Weiterlesen

„Auch wir sind Experten!“

DAS GENFER PRINZIP

Seit der Internationalen Aids-Konferenz in Genf 1998 ist die HIV-Community in die Planung und Durchführung medizinischer Kongresse eingebunden. Ein Kalenderblatt zum 15-jährigen Bestehen des „Genfer Prinzips“.

Weiterlesen

ondamaris.de ist eingestellt – ein Abschiedsgruß

EINE STARKE STIMME

Am 14. November teilte Ulli Würdeman auf ondamaris.de mit, dass er nach sieben Jahren seinen Blog schließt, und sagte seinen Leserinnen und Lesern „Danke und Tschüss“. Ein Abschiedsgruß

Weiterlesen

„Das Mittel hätte keinen Tag später kommen dürfen“

30 JAHRE HIV

Ulli Würdemann (52) hat Aids in allen Facetten miterlebt: die ersten Meldungen in den 1980ern, HIV-Diagnose 1986, seither Engagement in der Aidshilfe. 1996 totgesagt von den Ärzten, rettet ihn einer der ersten Proteasehemmer.

Weiterlesen