Das war unser 2021: Jubiläen, Meilensteine und wegweisende Entwicklungen

Jahresrückschau

Ereignisse, Entwicklungen und Debatten, die uns im zurückliegenden Jahr bewegt haben. Ein Rückblick der magazin.hiv-Redaktion.

Ärztin Patientin

Die elektronische Patientenakte (ePA) 2.0 kommt, die Unsicherheiten bleiben

Ob sich die ePA nach schwieriger Einführungsphase doch noch zum Erfolg entwickelt, hängt auch von der Sicherstellung des Datenschutzes und einer umfassenden Information der Versicherten ab.

Brückenbauer und Allrounder: die neue Leitung im Waldschlösschen

Generationswechsel

Ein Gespräch über Veränderungen, Kontinuitäten – und die Herausforderungen durch Corona.

Sinnig. Spritzig. Schamlos.

Je ne parle pas français, aber bitte fick weiter

Die Neugier aufeinander breitet sich leicht aus, wärmend und kribbelnd im ganzen Körper.

Venus in Furs

fetisch

Sowas wie eine Lederszene gab es noch nicht, als Manfred Stavenhage seinen Lederfetisch entdeckte.

Meine Suche nach Hemmungslosigkeit

“Mach mal den Mund auf”, sagte der Typ, den ich gar nicht kannte.

„PrEP-Hure“ und „Kondom-Spießer“?

Schutz beim Sex

Es ist wichtig, sich beim Sex zu schützen. Die Wahl für das richtige Mittel führt oft zu Konflikten.

Top-Themen

Drei Szenen aus drei verschiedenen Filmen

Vier Jahrzehnte Aids: 10 Spielfilme, die Geschichte schrieben

Aids-Geschichte

Eine Top-10-Liste der magazin.hiv-Redaktion

Venus in Furs

fetisch

Sowas wie eine Lederszene gab es noch nicht, als Manfred Stavenhage seinen Lederfetisch entdeckte.

Sieben Punkte, auf die Aidshilfen bei der Digitalisierung achten müssen

Digitalisierung

Viele Enttäuschungen und Fehler lassen sich vermeiden.

Mauer mit Stacheldraht und Wachturm

Die Vergessenen

Menschenrechte

Über den Maßregelvollzug wird in der Öffentlichkeit kaum gesprochen. Bärbel Knorr schildert menschenunwürdige Bedingungen.

Corona: Innovationsschub für die Digitalisierung in Aidshilfen

Digitalisierung

Die Digitalisierung in Aidshilfen schreitet voran – in unterschiedlichsten Bereichen und mit überraschenden Ideen.

Meine Suche nach Hemmungslosigkeit

“Mach mal den Mund auf”, sagte der Typ, den ich gar nicht kannte.

TV-Doku: Geschichte von HIV und Aids in Deutschland

40 Jahre Aids

Die TV-Dokumentation „40 Jahre Aids – Schweigen = Tod“ wirft einen Blick auf die Geschichte von HIV/Aids insbesondere in Deutschland. Ein Interview mit dem Regisseur Jobst Knigge.

Bertho Masko

„Wir haben Angst, dass dieser Staat völlig kollabiert“

Libanon

Proud Lebanon bietet medizinische Versorgung für queere und HIV-positive Menschen in einem Land in tiefer Krise

Cindy Kelemi

Covid-19 offenbart eine neue Spaltung zwischen Arm und Reich

Von HIV zu SARS-CoV-2

Seit über 20 Jahren engagiert sich Cindy Kelemi in Botswana für Menschen mit HIV/Aids. In der Covid-19-Pandemie vermisst sie globale Solidarität und eine Community-basierte Strategie.

Freddie Mercury

„Sehe ich aus, als ob ich an Aids sterben würde?“

Kalenderblatt

Vor 30 Jahren starb der legendäre Queen-Frontmann Freddie Mercury. Seine Aidserkrankung hatte der britische Rockmusiker erst Stunden vor seinem Tod öffentlich gemacht.

„PrEP-Hure“ und „Kondom-Spießer“?

Schutz beim Sex

Es ist wichtig, sich beim Sex zu schützen. Die Wahl für das richtige Mittel führt oft zu Konflikten.

Beitragsbild zeigt Filmszene

Und wieder zurück auf null

Im Kino

Wie erlebt ein Kind die Drogenabhängigkeit der Mutter? Eine Rückblende ins Zürich der 90er.