Szene & Community

Erinnern und Gedenken
„Sie wollte etwas bewegen und verändern“

Im Dezember 2020 ist Janka Kessinger nach einem Herzanfall gestorben. Sie war eine zentrale Person der JES-Südschiene und eine wichtige Mitstreiterin im Bundesverband. Ihr Mann Günter erinnert an sie.

Weiterlesen →
Bild zum Beitrag "UNAIDS-Bericht 2021"
Global

Global AIDS Update Report 2021
UNAIDS: Ungleichheiten behindern die Beendigung von HIV/Aids

Der UNAIDS-Bericht sieht die 90-90-90-Ziele zwar verfehlt, jedoch nur knapp. Probleme bereiten vor allem Länder, die die Erfolge durch ihr politisches Handeln sabotieren.

Weiterlesen →
Szene & Community

Generationswechsel
Immer über den Tellerrand hinaus

35 Jahre lang hat Peter von der Forst in der Aids- und Drogenhilfe gearbeitet. Was ihn bewegt und motiviert hat, erzählt er anhand von sechs Bildern und Textausrissen.

Weiterlesen →
Pride
Gesellschaft & Kultur

TV-Dokumentation
Queerer Stolz

Die Dokuserie „Pride“ ist eine Reise durch die Geschichte der LGBTIQ*-Bewegung in den USA. Sie erzählt auch wenig bekannte Aspekte, und was daraus für den heutigen Kampf um Rechte gelernt werden kann.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Liebe in Zeiten von Aids
Wider die Scham und die Sünde

Das Gegenstück zu „Queer as Folk“: Die TV-Serie „It’s a Sin“ blickt ins London der 1980er-Jahre zurück, als auch dort die schwule Szene von Aids überrollt wurde. Ein Meisterwerk, das nicht nur von der Vergangenheit erzählt, sondern auch vom Hier und Heute.

Weiterlesen →
Chemsex Reportage
Szene & Community

Chemsex-Reportage
Gewollter Kontrollverlust mit Risiken

Eine explizite Videoreportrage des Y-Kollektivs untersucht das Phänomen Chemsex.

Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Interview
„Letztlich empfahl der Anstaltsarzt meinem Bruder, sich im Hof Drogen zu besorgen“

Claudia Jaworski hat ihrem heroinabhängigen Bruder Substitutionsmittel ins Gefängnis gebracht, weil ihm in Haft die Behandlung verweigert wurde. Nun steht sie deshalb vor Gericht.

Weiterlesen →
Hamburg im Abendlicht
Gesellschaft & Kultur

Schadensminimierung
Hamburger Straßensubstitution: voller Erfolg für Drogengebrauchende

In der Corona-Pandemie brachte die Stadt Hamburg hunderte Drogengebraucher*innen, sehr viele ohne Papiere oder Krankenversicherung, unbürokratisch in die Substitution. Das könnte Schule machen.

Weiterlesen →
Global

Global Report
WHO-Fortschrittsbericht: Verpasste Ziele

Ein neuer WHO-Bericht zeigt Erfolge, aber auch Lücken bei der Umsetzung der globalen Strategien des Gesundheitssektors für HIV, Hepatitis und sexuell übertragbare Infektionen.

Weiterlesen →
Global

Sexarbeit & Gesundheit
Sexarbeit in Europa: Mehr Gesundheit durch Selbstorganisation und Partizipation

Sexarbeitende haben ein erhöhtes HIV-Risiko. Wie wichtig Selbstorganisation und Entkriminalisierung von Sexarbeit bei der Gesundheitsvorsorge sind, erzählen Aktivist*innen aus verschiedenen Ländern.

Weiterlesen →