News
ich weiss was ich tu

„Macht doch jeder!“ – IWWIT startet neue Kampagne zum HIV-Test

Wie man sich vor HIV schützt, wissen die meisten schwulen Männer – nicht zuletzt durch die Arbeit von ICH WEISS WAS ICH TU (IWWIT). Nun will die Präventionskampagne der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) eine weitere Botschaft stärker vermitteln: „Geh einmal im Jahr zum HIV-Test!“

„Du bist ein wilder Stecher, lässt dich aber nicht piksen?“ – mit solchen doppeldeutigen und provokanten Fragen startet die neue Testkampagne unter dem Motto „Macht doch jeder!“ in die diesjährige CSD-Saison. Mit Give-aways, Infomaterialien, auf Talk- und Gay-Pride-Veranstaltungen sowie begleitet von Presse- und Anzeigenveröffentlichungen soll bei schwulen Männern für mehr Selbstverständlichkeit im Umgang mit dem HIV-Test geworben werden.

Zentrales Online-Portal der Kampagne ist die neu eingerichteten Website www.macht-doch-jeder.de, auf der die wichtigsten Infos rund um den HIV-Check und eine Servicekarte mit über 300 Teststellen in Deutschland zu finden sind. Dem Kampagnenteam ist es zudem gelungen, mehrere Tausend kostenlose HIV-Schnelltests zu organisieren, mit denen regionale Aidshilfen und Partner vor Ort Tests durchführen können.

Macht doch jeder: 1 x im Jahr zum HIV-Test

Die auf drei Jahre angelegte Aktion „Macht doch jeder!“ fügt sich ein in die DAH-Kampagne „Kein AIDS für alle!“. Deren Ziel ist es, dass ab dem Jahr 2020 in Deutschland niemand mehr an Aids erkrankt – zum Beispiel, weil die HIV-Diagnose zu spät gestellt wurde.

Laut der Studie „Schwule Männer und HIV/Aids“ haben fast zwei Drittel der schwulen und bisexuellen Männer in Deutschland kein aktuelles HIV-Testergebnis. Geschätzt 9.000 Männer, die Sex mit Männern haben, wissen nicht, dass sie HIV-infiziert sind. Bleibt die Infektion unbehandelt, kann dies zu Aids führen, zudem kann das HI-Virus an andere weitergegeben werden. „Das muss nicht sein“, findet IWWIT-Kampagnenleiter Tim Schomann: „Wir wollen den Männern vermitteln, dass ein jährlicher HIV-Test Bestandteil des schwulen Lebens ist.“

Weitere Informationen:

www.macht-doch-jeder.de

www.kein-aids-fuer-alle.de

Vorheriger Artikel

Trauer in Stein

Nächster Artikel

Verstecken, verschweigen, täuschen

Axel Schock

Axel Schock

Axel Schock, freier Autor und Journalist, schreibt seit 2010 Beiträge für aidshilfe.de und magazin.hiv.

Kein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 44 = 52