Szene & Community

Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen
„Es sagt sich eben so leicht: ,Dann hör doch auf, das Zeug zu nehmen‘“

Am 21.7. ist der Internationale Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher_innen. Für Beate Stör hat er dieses Jahr eine persönliche Bedeutung – ihr Sohn Bertram starb im Februar an einer Überdosis.
Weiterlesen →
Rainer Ehlers
Gesellschaft & Kultur

Leben in Zeiten von Corona
„Überleben um jeden Preis ist für mich kein Motto“

Warum wird in der Corona-Krise so wenig über Sexualität gesprochen? Und wieviel Risiko dürfen Menschen eingehen, um ihr Bedürfnis nach Nähe zu erfüllen? Ein Interview mit dem ehemaligen Hamburg Aids-Pastor und Gründer der Stiftung Positiv leben, Rainer Ehlers.
Weiterlesen →
Larry Kramer
Gesellschaft & Kultur

Nachruf
Die Kraft der Wut: Zum Tod des Aids-Aktivisten und Autors Larry Kramer

Am 27. Mai 2020 ist Larry Kramer im Alter von 84 Jahren verstorben. Wir erinnern an den streitbaren und leidenschaftlichen Aids-Aktivisten, der immer auch andere inspiriert (und oft auch genervt) hat.
Weiterlesen →
Szene & Community

Feature
Corona und HIV: (K)Ein Virus für alle

Lassen sich Corona und HIV miteinander vergleichen? Stimmen und Gedanken aus der HIV-Community zu einem im wahrsten Sinne virulenten Thema.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

Rezension
Die Überlebende

In ihrem Roman „Die Optimisten“ schildert Rebecca Makkai, wie die Aidskrise 1985 über die Schwulenszene in Chicago hereinbricht und wie die Wunden und Traumata auch nach Jahrzehnten gegenwärtig sind.
Weiterlesen →
Szene & Community

COVID-19 in Haft
Corona-Angst in Gefängnissen

Viele Menschen auf engstem Raum, kaum Schutzausrüstung, mangelnde ärztliche Versorgung – in Haftanstalten bundesweit wächst bei Gefangenen und beim Personal die Angst vor einem COVID-19-Ausbruch.
Weiterlesen →
Szene & Community

Psychischer Streß durch Corona
Aktiv gegen Angst und Vereinsamung

Die Corona-Krise belastet queere Menschen mit psychischen Problemen besonders stark, berichtet Conor Toomey von der Schwulenberatung Berlin.
Weiterlesen →
Prävention & Wissen

HIV und Arbeit
Rechtssicherheit für eine Karriere im Öffentlichen Dienst

Immer wieder wird Matthias Schlenzka, Leiter der Abteilung Öffentlicher Dienst beim DGB Berlin-Brandenburg, gefragt, ob Menschen mit HIV im Öffentlichen Dienst arbeiten könnten. Seine Antwort ist klar.
Weiterlesen →
Prävention & Wissen

HIV und Arbeit
Coming-out am Arbeitsplatz – Eine Frage des Vertrauens

Erzähle ich am Arbeitsplatz von meiner HIV-Infektion? Wann und wem sage ich es? Im Interview erzählt Andreas, Angestellter in einem Chemieunternehmen, wie er diese Entscheidung für sich getroffen hat.
Weiterlesen →
Gesellschaft & Kultur

70. Berliner Filmfestspiele
Berlinale 2020: Queere Vorschau

Auch in diesem Jahr werden auf der Berlinale Filme gezeigt, die sich mit den Themen Queerness, Genderidentität, Sexarbeit und Migration auseinandersetzen. Wir stellen einige Highlights vor.
Weiterlesen →