Gesellschaft & Kultur

Kinofilm
Buddies: Zeitdokument der Aidskrise und Meilenstein der Filmgeschichte

Der Film Buddies von 1985 ist ein eindrucksvolles Zeitdokument zum Beginn der HIV-Epidemie. Im Dezember 2019 wurde dieser Meilenstein der Filmgeschichte, digital restauriert, neu veröffentlicht.
Weiterlesen →
Szene & Community

Ausblick
Jahresvorschau: #Aidshilfe2020

Das Jahr 2020 bringt einige wichtige Änderungen in der Sozialgesetzgebung und Krankenversorgung, neue Projekte, Konferenzen und andere Großereignisse für die #Aidshilfe2020. Ein Überblick
Weiterlesen →
Packung Mondos-Kondome, Bild zum Beitrag zum AIDS-Memorandum DDR
Gesellschaft & Kultur

Kalenderblatt
Aufruf zur Wende

Am 21. Dezember 1989, kurz nach dem Mauerfall und mitten in der Wende, fordert ein Memorandum eine radikale Neuorientierung der Aids-Prävention der DDR. 
Weiterlesen →
Coverbild des Buches
Gesellschaft & Kultur

Roman
Das Haus der unfassbar Schönen: Strike a pose

Mit „Das Haus der unfassbar Schönen“ taucht Joseph Cassara tief ein in die Ballroom-Szene im New York der 80er- und 90er-Jahre. Sein Debütroman ist ein pralles, packend erzähltes Stück LGBT-Geschichte.
Weiterlesen →
Interview mit Maurine Murenga
Global

Interview
„Jeder Mensch hat das Recht auf bestmögliche Behandlung und Versorgung!“

Als Maurine Murenga aus Kenia ihre HIV-Diagnose bekam, bereitete sie sich aufs Sterben vor. Seit 2003 aber nimmt sie HIV-Medikamente und engagiert sich für das Menschenrecht auf Gesundheit.
Weiterlesen →
Welt-Aids-Tag 2019
Global

Welt-Aids-Tag 2019
UNAIDS-Kampagne zum Welt-Aids-Tag 2019: Communities ins Zentrum!

Die Menschen, die mit HIV leben oder von HIV betroffen sind, sind entscheidend für die Beendigung der Aids-Epidemie und gehören ins Zentrum, so die Aids-Organisation der Vereinten Nationen.
Weiterlesen →
Gemeinschaftsgrab Köln
Gesellschaft & Kultur

Erinnern und Gedenken
Letzte Ruhe in bester Lage

Die Gemeinschaftsgrabstätte der Aidshilfe Köln auf dem Melaten-Friedhof: ein Baustein der Aids-Gedenkkultur
Weiterlesen →
Seit 30 Jahren finden im Waldschlösschen bei Göttingen die Positiventreffen statt.
Szene & Community

Leben mit HIV
Das etwas andere Familientreffen

Das allererste Bundesweite Positiventreffen fand 1986 statt, in diesem November wird nun das zweihundertste gefeiert. Was diese Treffen so außergewöhnlich macht, erörtern Martin, ein Teilnehmer der ersten Stunde, und Basti, der vor drei Jahren zum ersten Mal dabei war.
Weiterlesen →
Ausweg
Szene & Community

Serie Chemsex
Für Chemsex-Abhängigkeit fehlen Behandlungsangebote

Ein steigender Teil der Chemsex-User sucht Hilfe bei Ärzt_innen oder Präventions- und Beratungseinrichtungen. Doch es fehlen stationäre und gut vernetzte Angebote.
Weiterlesen →
historische Fotografie zum HIV-Aktivismus in Polen
Gesellschaft & Kultur

HIV-Aktivismus
„Es ist an der Zeit, die bisherigen Erzählungen der HIV-Epidemie zu hinterfragen“

Wie passen Sozialforschung, Geschichte und HIV-Aktivismus zusammen? Ein Interview mit der polnischen Soziologin und Streetworkerin Agata Dziuban anlässlich der Ausstellung HIVstories. Living Politics.
Weiterlesen →