Person mit Bart nimmt eine Tablette ein.

HIV-Therapie unbürokratisch – ein Modellprojekt in Berlin

Zugang zur Gesundheitsversorgung

Für Menschen ohne Krankenversicherung oder mit unklarem Versichertenstatus ist es schwer, eine HIV-Behandlung zu bekommen. Die Kooperation des Checkpoint BLN mit der Clearingstelle zeigt, wie es geht.

Weiterlesen
Beitragsbild zum Interview mit Hubertus von Schwarzkopf zur Diskrimierung HIV-positiver Medizinstudierender

Betriebsärztliche Eignungsuntersuchungen haben im Gesundheitswesen nichts verloren!

Leben mit HIV

Ein Student der Zahnmedizin darf wegen seiner HIV-Infektion nicht an praktischen Kursen teilnehmen. Ein Skandal, sagt Arbeitsmediziner Hubertus von Schwarzkopf.

Weiterlesen
Hand zeigt auf Graphen am Computerbildschirm

Verpasste Chancen und späte Diagnosen

Studie

Etwa ein Drittel der HIV-Neudiagnosen wird erst gestellt, wenn bereits ein schwerer Immundefekt vorliegt. Annemarie Pantke vom Robert Koch-Institut untersucht, inwieweit soziale Verhältnisse dafür ursächlich sind.

Weiterlesen
Beitragsbild zum Interview mit Gennady Roshchupkin

„Mein Traum ist, dass ich bald wieder auf der Chreschtschatyk spazieren gehe“

Krieg in der Ukraine

Wie erleben Menschen in der HIV- und LGBTIQ*-Community den Krieg in der Ukraine? Wir haben mit Gennady Roshchupkin gesprochen, der als russischer Bürger seit über einem Jahrzehnt in Kyjiw lebt.

Weiterlesen
Altere Frau von hinten, sie sitzt auf einer Bank und blickt in die Ferne.

„Die HIV-Diagnose kam überraschend, aber ich war erleichtert“

Spätdiagnosen

Christina hat über Jahre immer wieder gesundheitliche Beschwerden, doch erst als sie schwer an einer Aids-typischen Lungenentzündung erkrankt, wird ihre HIV-Infektion erkannt.

Weiterlesen
Ukrainische Flagge weht vor Himmel in der Dämmerung mit dramatischer Wolkenformation.

„Im Moment arbeiten wir rund um die Uhr“

Krieg in der Ukraine

Menschen mit HIV, Drogen gebrauchende und queere Menschen sowie BIPoC hat der Ukraine-Krieg in besondere Notlagen gebracht. Unterstützer*innen beschäftigen sich unermüdlich damit, wie ihnen geholfen werden kann.

Weiterlesen
Bild zum Beitrag zur Finanzierung der HIV-PrEP durch die privaten Krankenkassen

Die HIV-PrEP bleibt für viele Privatversicherte ein finanzielles Risiko

Prävention

Nur etwa ein Viertel der privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten der HIV-PrEP, die meisten nur für bereits bei ihnen Versicherte.

Weiterlesen

Das Vermächtnis: Kraftwerk der Gefühle

Theater

In seinem Drama „Das Vermächtnis“ verhandelt Matthew Lopez vier Jahrzehnte Lieben, Leiden und Kämpfe in der schwulen Community und das Trauma der Aids-Krise.

Weiterlesen
Fernglas

Rund um die Aidshilfe 2022 – was ist neu, was erwartet uns?

ausblick

Das Jahr 2022 hat einige wichtige Änderungen in der Sozialgesetzgebung gebracht, und Jubiläen, Konferenzen und andere Ereignisse werfen ihr Licht voraus. Ein Überblick der magazin.hiv-Redaktion

Weiterlesen
Bild zum Beitrag: Ungewolltes HIV-Outing: Sich wehren hilft!

Ungewünschtes HIV-Outing: Sich wehren hilft! 

Leben mit HIV

Wenn man einer befreundeten Person die eigene HIV-Infektion offenbart und diese die sensible Information dann unabgesprochen weiterträgt, kann man sich wehren, erklärt Jasper Prigge.

Weiterlesen
1 2 3 63