Eine PrEP Pille täglich schützt Lutz vor HIV
Prävention & Wissen

Safer Sex 3.0
„lch brauch die PrEP!“

Lutz hat immer wieder Sex ohne Gummi gehabt. Mittlerweile schützt er sich mit der HIV-Prophylaxe PrEP vor einer HIV-Infektion - und lässt sich regelmäßig auf Geschlechtskrankheiten testen
Weiterlesen →
HIV-Spätdiagnosen
Prävention & Wissen

Studie
HIV-Spätdiagnosen in den Niederlanden: Gründe und Folgen

Warum machen viele Menschen erst dann einen HIV-Test, wenn ihre Gesundheit schon schwer geschädigt ist? Und wie wirkt sich die Infektion auf ihren Beruf aus? Eine niederländische Studie gibt Antworten
Weiterlesen →
HIV-Workshops für Kinder
Global

atlas2018
Schwester Febby: Workshops für Kinder und Jugendliche zu Sex und HIV

In der Kinder- und Jugendabteilung des Krankenhauses in Lusaka (Sambia) findet beinahe jedes Wochenende ein Workshop rund um Sexualität und HIV statt. ATLAS 2018 hat mit Schwester Febby gesprochen
Weiterlesen →
Kessi im Drogenkonsumraum - Drogenkonsumräume sind ein wichtiger Beitrag zur HIV-Prävention und sie retten Leben
Prävention & Wissen

Welt-Aids-Konferenz 2018
I have clean shots

Drogenkonsumräume retten Leben und schützen vor Infektionen. Hätte Kessi früher von Drogenkonsumräumen erfahren, wäre ihr einiges erspart geblieben.
Weiterlesen →
Alex im Checkpoint der Berliner Aids-Hilfe - ein wichtiger Beitrag zu diskriminierungsfreier Gesundheits-Versorgung für LGBT
Prävention & Wissen

Welt-Aids-Konferenz 2018
Nice guys test me first

Schwulenfreundliche Checkpoints sind ein Schlüssel zu HIV-Tests. Alex erzählt uns zur Welt-Aids-Konferenz 2018 in Amsterdam von seinem ersten Testerlebnis.
Weiterlesen →
Lillian vor dem Brandenburger Tor - sie engagiert sich seit langem für Gesundheitsversorung für Menschen ohne Papiere
Prävention & Wissen

Welt-Aids-Konferenz 2018
I need my medication. Now!

Todkrank kam Lillian in Deutschland an – und wurde gerettet. Menschen ohne Papiere haben jedoch oft faktisch keinen Zugang – manchmal mit tödlichen Folgen.
Weiterlesen →
Denis berichttet über Diskriminierung wegen HIV im Gesundheitswesen
Prävention & Wissen

Welt-Aids-Konferenz 2018
Treat me well!

Ausgerechnet, wo medizinische Profis am Werk sind, erfahren Menschen mit HIV besonders häufig Diskriminierung: im Gesundheitswesen. Und die kann fatale Folgen haben.
Weiterlesen →
Kreuzung Highveld Weg und Bosch Avenue in Kemptom Park
Global

ATLAS2018
Sexarbeiterinnen in Kempton Park, Südafrika: Vier Kurzporträts

In der Großstadt Kempton Park an der Grenze zu Johannesburg arbeiten Dutzende Sexarbeiterinnen. ATLAS2018 hat mit ihnen über ihren Job, ihre Familien und HIV gesprochen
Weiterlesen →
Afrikanischer Mann in blauer Jacke vor LKWs
Global

ATLAS2018
Männergespräch über HIV: Moses aus Simbabwe

Zwei Gruppen sind in Südafrika besonders stark von der HIV-Epidemie betroffen: Fernfahrer und Sexarbeiterinnen. Am Truck Stop Pomona hat ATLAS 2018 mit Moses* gesprochen
Weiterlesen →
Afrikanischer Mann und afrikanische Frau am Truck Stop Pomona
Global

ATLAS2018
Truck Stop Pomona: Fernfahrer, Prostituierte und HIV

Zwei Gruppen sind in Südafrika besonders stark von der HIV-Epidemie betroffen: Fernfahrer und Sexarbeiterinnen. Am Truck Stop Pomona bei Johannesburg treffen sie aufeinander
Weiterlesen →