Bild zum Beitrag Isolation tötet über Einzelhaft

Isolation tötet: das Zellengefängnis und die Lehren der Covid-Pandemie

Warum Zellen im Strafvollzug keine Berechtigung haben sollten und was uns die Pandemie über die Risiken von Isolation lehrt

Weiterlesen

Kognitive Einschränkungen durch HIV: deutlich geringer und seltener als gedacht

Leben mit HIV

Relativ wenige Menschen mit HIV haben kognitive, das Alltagsleben beeinflussende Einschränkungen. Die aktuelle Definition von HIV-assoziierten neurokognitiven Störungen sei daher unzulänglich.

Weiterlesen

PrEP senkt HIV-Inzidenz bei westafrikanischen Männern um fast 80 %

hiv-prävention

Studie der Universität Montpellier: Die HIV-Inzidenz unter westfafrikanischen PrEP-Nutzern sank im Vergleich mit früherer Kohorte von Nichtnutzern um 79 %.

Weiterlesen
Beitragsbild zum Artikel über die Suche nach einem HIV-Impfstoff

Wenn diese mRNA-Impfstoffe so toll sind, warum gibt’s dann noch keinen für HIV?

Impfstoff-Forschung

Für Corona gab es schnell Impfstoffe. Warum nicht gegen HIV? Hintergründe von Tim Murphy.

Weiterlesen

Krank und ohne Papiere – Lösungen für ein verborgenes Problem

#gleichbehandeln

Menschen ohne geregelten Aufenthaltsstatus haben Angst zur Ärztin*zum Arzt gehen. Die Kampagne #GleichBeHandeln fordert deshalb, die „Übermittlungspflicht“ einzuschränken.

Weiterlesen

„Letztlich empfahl der Anstaltsarzt meinem Bruder, sich im Hof Drogen zu besorgen“

interview

Claudia Jaworski hat ihrem heroinabhängigen Bruder Substitutionsmittel ins Gefängnis gebracht, weil ihm in Haft die Behandlung verweigert wurde. Nun steht sie deshalb vor Gericht.

Weiterlesen

Sexarbeit in Europa: Mehr Gesundheit durch Selbstorganisation und Partizipation

sexarbeit & gesundheit

Sexarbeitende haben ein erhöhtes HIV-Risiko. Wie wichtig Selbstorganisation und Entkriminalisierung von Sexarbeit bei der Gesundheitsvorsorge sind, erzählen Aktivist*innen aus verschiedenen Ländern.

Weiterlesen

Frauen in St. Petersburg: Hilfe und Schutz in der Krise

Leben mit hiv

Mit Medikamentenlieferungen und Muttermilchersatz versorgte der Verband E.V.A. in der Pandemie Frauen mit HIV. Xenia Maximova sprach mit Mitarbeiterinnen der russischen Hilfsorganisation.

Weiterlesen

Unmögliche Verhältnisse: Strukturelle Prävention in der Covid-19-Pandemie

Prävention und Pandemien

Die Coronapandemie schränkt unser individuelles und gesellschaftliches Leben massiv ein. Wie können nachhaltige und subjektorientierte Prävention sowie Aidshilfe-Arbeit aussehen?

Weiterlesen

Praxis für trans Personen: Medizin ohne üblichen Takt

Gendersensible Versorgung

Eine neue Schwerpunktpraxis in Berlin-Neukölln versucht trans Menschen individuell zu begleiten – und stößt an die Grenzen des Gesundheitssystems.

Weiterlesen
1 2 3 39