Über 50 Veranstaltungen umfasst das Programm von Europas größter Selbsthilfekonferenz zum Leben mit HIV/Aids.

Es kann ab sofort auf aidshilfe.de eingesehen und heruntergeladen werden.

Zu der Tagung, die vom 21. bis 24. August 2014 in Kassel stattfinden wird, werden rund 450 Besucherinnen und Besucher erwartet. Diese haben nicht nur die Möglichkeit, an den zahlreichen Workshops, Podiumsgesprächen und Diskussionen zu den Themen Gesundheit, HIV-Aktivismus, Selbsthilfe, Partizipation und Leben mit HIV teilzunehmen. Zum umfangreichen Rahmenprogramm gehören auch Ausstellungen, eine Lesung mit dem Schriftsteller Jan Stressenreuter, eine in die Kassler CSD-Parade mündende Demonstration sowie traditionell eine große Abschlussparty.

Die Konferenz „Positive Begegnungen“ wird im zweijährigen Rhythmus von der Deutschen AIDS-Hilfe in Kooperation mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Selbsthilfe-Communities veranstaltet.

(ascho)

Weitere Informationen:

Detaillierte Infos zu den „Positiven Begegnungen“ mit Möglichkeit der Online-Anmeldung

Programm der „Positiven Begegnungen“ als PDF

Zurück

Chronische Hepatitis C erfordert politisches Handeln

Weiter

Die Gesundheit von Gefangenen geht uns alle an

Über

Dirk Hetzel

Langjähriger Mitarbeiter der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH). Mitglied der DAH-Online-Redaktion sowie Social-Media-Manager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 8 = 16

Das könnte dich auch interessieren