Filmszene Sorry Angel

Sorry Angel – Lebenslust bis zum Schluss

Kino

Für den 20-jährigen Arthur beginnt das Leben gerade richtig, der aidskranke Schriftsteller Jacques wird bald sterben. Sorry Angel erzählt eine verhinderte schwule Liebesgeschichte im Frankreich des Jahres 1993.

Weiterlesen
Filmszene Sorry Angel von Christophe Honoré

„Das Trauma Aids hat eine gewisse Bigotterie unter Schwulen ermöglicht“

Interview mit Christophe Honoré

In Sorry Angel erzählt Christophe Honoré von schwuler Liebe in Zeiten von Aids. Ein Gespräch über Homophobie, Lehren aus der Aidsgeschichte und Gegenbilder zu anderen Filmen über die Aidskrise

Weiterlesen

Irrungen und Wirrungen der Liebe

FILM

Mit seinem Melodram „Die Liebenden“ schlägt Christophe Honoré einen großen zeitlichen wie thematischen Bogen von den 60er Jahren bis zur Jahrtausendwende, von der sexuellen Revolution bis Aids.

Weiterlesen