Diesen Monat wurde „Blogging Positively – Positiv Bloggen“ veröffentlicht. Es handelt sich um einen Leitfaden in englischer Sprache für HIV Positive, die im Internet bloggen wollen, um über Themen rund um HIV zu berichten. Die Veröffentlichung ist eine Sammlung an Fallstudien, Interviews und Beispielen zu Medien im Bereich HIV und Aids. In der Sammlung werden Leitfiguren und Veteranen der HIV positiven Blogg-Gemeinde vorgestellt und auch Projekte, die darauf abzielen, das Bewusstsein für HIV in der Bevölkerung zu erhöhen. Der Leitfaden beinhaltet darüber hinaus Tipps für Workshopleitende und praktische Hinweise für Leute, die einen Blog neu starten wollen.

Veröffentlicht wird der Ratgeber von der Initiative „Rising Voices – Stimmen erheben“, deren Ziel es ist, neue Stimmen aus den Communities hörbar zu machen und in den internationalen Dialog einzubringen. Dazu fördern sie lokale Gruppen, die wiederum unterrepräsentierte Gruppen/Communities unterstützen. Auch finden sich auf ihrer Website immer aktualisierte Einträge aus verschiedensten HIV bezogenen Blogs.

Ein Beitrag von Carolin Vierneisel, DAH-Mitarbeiterin im Fachbereich Internationales

Zurück

Demo-Aufruf gegen Vorrats-Datenspeicherung

Weiter

HIV & Reisen | Und sie bewegen sich doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

32 + = 38

Das könnte dich auch interessieren