„Die schlimmen Erlebnisse sind hart, zum Glück gibt es auch positive“

DISKRIMINIERUNG

Blaise* ist Musiker und kommt aus Benin. Als Schwarzer und wegen seiner HIV-Infektion hat er schon häufiger Diskriminierung erlebt. Sophie Neuberg hat mit ihm darüber gesprochen.

Weiterlesen
zwei sich umarmende Frauen

Fantastische Paare: «Les couples imaginaires» von Olivier Ciappa

IM BILDE

Der Fotograf und Zeichner Olivier Ciappa hat Prominente gebeten, sich als Homo-Paare fotografieren zu lassen. Als Botschafter für die „Homo-Ehe“ und gegen Diskriminierung.

Weiterlesen
einzelne Demonstratin beim CSD

Ein langer Weg zum starken Wir

Gemeinsam sind wir stark – oder ist das ein großes Missverständnis? Fühlen sich Trans*-Menschen der schwul-lesbischen oder queeren Community zugehörig?

Weiterlesen

Manchmal muss es eben MuMM sein

VOR ORT

Das Projekt MuMM der Deutschen AIDS-Hilfe hat in drei Städten Migrant_innen als Multiplikatoren für die HIV- und STI-Prävention in ihren Communities ausgebildet. Ein Berichtet vom Projektstandort Berlin.

Weiterlesen

KISS of life – selbstkontrollierter Drogenkonsum für mehr Gesundheit

LEBEN MIT DROGEN

KISS – das steht für „Kompetenz im selbstbestimmten Substanzkonsum“. Dahinter verbirgt sich ein neues Programm, das Konsumenten legaler und illegaler Drogen helfen soll, ihren Konsum zu kontrollieren und damit ihr Leben zu verbessern.

Weiterlesen

Müssen sich Trans* sterilisieren lassen? Unterschriftenaktion gegen schwedisches Gesetz

SCHWEDEN

In Schweden sind Transgender und Transsexuelle  (kurz: Trans*) gezwungen, sich sterilisieren zu lassen, um eine Änderung ihrer Geschlechtszugehörigkeit zu erreichen. Dagegen regt sich jetzt Protest. Von Sophie Neuberg und Susanne Reuber.

Weiterlesen

Im Heimatland verfolgt, in Deutschland nicht immer anerkannt

ASYLRECHT

Schwule, Lesben und Transidenten, die aufgrund von Diskriminierung und Verfolgung ihr Heimatland verlassen und in Deutschland Asyl beantragen, können nicht sicher sein, anerkannt zu werden.

Weiterlesen

„Die Frauen sind hoch motiviert, sich einzubringen“

FORTBILDUNG

Im November 2011 hat die Deutsche AIDS-Hilfe ein Seminar zum Thema „HIV-positive Frauen und Studien: mit uns und für uns!“ veranstaltet. Eine der Seminarleiterinnen war Dr. Annette Haberl, seit 1996 am Frankfurter HIV CENTER tätig.

Weiterlesen